Aktuelle Informationen

© Janto Trappe

Veranstaltungsübersicht

Hier finden sie alle aktuellen Veranstaltungen der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen nach Veranstaltungsdatum sortiert.

Zur Veranstaltungsübersicht 

© Stefan Koch


„clever heizen!“: Sechs neue Regionen sind dabei

24.01.2017: Zwei Jahre ist es her, dass die Beratungs- und Informationskampagne "clever heizen!" in den ersten Regionen Niedersachsens begonnen hat. Seither wurde die Kampagne in 24 Regionen Niedersachsen durchgeführt, über 3.500 kostengünstige oder kostenlose Vor- Ort-Beratungen fanden statt.

Einige Regionen haben das Angebot inzwischen als Dauerangebot eingerichtet, andere starteten eine zweite Runde. Und zum 1. Februar 2017 fällt in sechs neuen Regionen der Startschuss. 
Mehr erfahren

Neustart bei der Klimaschutzagentur Mittelweser

17.01.2017: Mit dem Jahresanfang hat sich die Klimaschutzagentur im Landkreis Nienburg neu aufgestellt. Jens Eberhard Dzialas hat die Geschäftsführung übernommen und auch die Rahmenbedingungen für die Arbeit der der Agentur haben sich geändert.

Mehr erfahren

  

 

Niedersachsen lobt Sonderpreis „Klimaschutz und Klimaanpassung“ im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" aus

11.01.2017: Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hat eine lange Tradition. Wir freuen uns über eine Neuerung in der 26. Wettbewerbsrunde: Auf Kreisebene kann in Niedersachsen zusätzlich der Sonderpreis „Klimaschutz und Klimaanpassung“ vergeben werden. Hierfür stellt das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz je Landkreis 500 Euro Preisgeld zur Verfügung.
Mehr erfahren


Mitarbeiter/in Betriebliches Energiemanagement gesucht

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für Betriebliches Energiemanagement (Ingenieur/in). Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2017.
Mehr erfahren


 © Stefan Koch

Gute Beispiele: Ein Pfarrwitwenhaus erstrahlt in neuem Glanz

21.12.2016: Wir stellen die Zweitplatzierten unserer Auszeichnungskampagne "Grüne Hausnummer" mit ihrem Sanierungsprojekt vor. Ein gutes Beispiel, wie auch ein Objekt aus dem Jahr 1839 energetisch saniert werden kann und in neuem Glanze erstrahlt!

Mehr erfahren

Bundeskabinett stimmt Moratorium zu HBCD zu

21.12.2016: Der Bundesrat hat am 16.12.2016 ein Moratorium für die Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen beschlossen. Damit wird die Änderung der Abfallverzeichnisverordnung (AVV), die zum 01.10.2016 in Kraft getreten war, für zunächst ein Jahr ausgesetzt.

Mehr erfahren

© JANUN

Neues BMUB-Projekt unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Klimaschutz

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das Bundesumweltministerium das dreijährige Projekt „Klima-SV“, bei dem so genannte „Klima-Schülervertreter“ Aktionen und Projekte zum Klimaschutz organisieren, um so die Treibhausgasemissionen an ihrer Schule zu reduzieren.

Mehr erfahren

Energieberater Bückeburg © KEAN

Clever heizen: Erste Auswertung liegt vor

13.12.2016: Die Beratungs- und Informationskampagne "clever heizen!" ist Anfang 2015 gestartet. Seitdem haben über 3.500 Vor-Ort-Beratungen in Ein- und Zweifamilienhäusern stattgefunden. Eine erste Auswertung der Beratungsbögen liegt nun vor.

Mehr erfahren: Auswertung der Beratungsbögen






Tagung: Nachhaltigkeit und Arbeitnehmerbeteiligung

07.12.2016: Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben in Niedersachsen e.V. veranstaltet vom 09. - 11.01.2017 in Kooperation mit der Niedersächsischen Allianz für Nachhaltigkeit eine Wintertagung zum Thema "Nachhaltigkeit und Arbeitnehmerbeteiligung".
Programm und Anmeldung

© shutterstock

Bundesumweltministerium fördert erneut kommunale Klimaschutz-Modellprojekte

05.12.2016: Das Bundesumweltministerium fördert in den Jahren 2017 und 2018 erneut investive kommunale Klimaschutz-Modellprojekte. Ziel der Förderung ist es, herausragende Vorhaben zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Minderung von Treibhausgasen zu identifizieren und umzusetzen. Ab 1. Januar 2017 können interessierte Kommunen ihre Projektideen einreichen. 
Mehr erfahren

© efzn

Call for Papers: 3. Dialogplattform Power-to-Heat

01.12.2016: Am 15. +16.05.2017 findet die 3. Dialogplattform Power-to-Heat mit dem Schwerpunktthema "Sektorkopplung von Strom, Wärme und Kälte". Interessierte, die einen Vortrag beisteuern wollen, werden bis zum 15.12.2016 gebeten, eine Kurzfassung einzureichen. Detaillierte Informationen finden Sie hier zum Download.

Studie: Energieeffiziente Wohnhäuser

21.11.2016: Energieeffizient sanierte Wohnhäuser und Neubauten verbrauchen mindestens 60 Prozent weniger Endenergie als ein Durch-schnittshaus. Das belegt eine neue Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena), die ermittelt hat, welche Energieeinsparungen in der Praxis tatsächlich erreichbar sind.

Mehr erfahren

Analyse: Eigenversorgung aus Solaranlagen

21.11.2016: Hausbesitzer, die ihr Geld in eine Solaranlage auf dem eigenen Dach investieren und den Sonnenstrom selbst verbrauchen, machen ein gutes Geschäft. Dies ist ein Ergebnis einer aktuellen Analyse der Agora Energiewende in Berlin.

Mehr erfahren



Impulsberatungen Ressourceneffizienz - Erfahrungen eines teilnehmenden Unternehmens

10.11.2016: In unserer Rubrik „Nachgefragt bei“ berichtet Jutta Kirk-Lahrmann,  kaufmännische Leiterin eines Software-Anbieters, von einer Impulsberatung zur Ressourceneffizienz. Derzeit bietet die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit diese Beratungen landesweit für kleine und mittlere Unternehmen an. 
Mehr erfahren

© shutterstock, Daniel Jedzura

Realisierungshilfe für Energiespar-Kampagnen in kommunalen Verwaltungen

07.11.2016: Zur Unterstützung des Kommunalen Energie-managements (KEM) bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen  niedersächsischen Kommunen bis zu 2.000 Euro Realisierungshilfe für die Durchführung von Energiespar-Kampagnen in Kommunalverwaltungen. Ziel der Kampagnen ist die Nutzersensibilisierung für mögliche Energieeinsparungen.
Mehr erfahren

© Stefan Koch


Grüne Hausnummer: Umweltminister Wenzel zeichnet vier Hauseigentümer für besonders energieeffizientes Sanieren aus

05.11.2016: Seit Herbst 2015 macht unsere Grüne Hausnummer besonders energieeffiziente Wohnhäuser in Niedersachsen sichtbar. 170 solcher Hausnummern wurden inzwischen vergeben. Vier herausragende Beispiele hat der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel im Rahmen der achten „Effizienz-tagung Bauen und Modernisieren“ in Hannover mit einem Preis ausgezeichnet. 
Mehr erfahren

© Fotolia, ARochau


Wettbewerb für nachhaltige Tourismusregionen gestartet

01.11.2016: Der Bundeswettbewerb "Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland" zeichnet die überzeugende Umsetzung von nachhaltigen Tourismuskonzepten oder -angeboten in die Praxis aus. Er wird vom Bundesumweltministerium und dem Deutschen Tourismusverband ausgelobt. Bewerben können sich Regionen, Städte und Orte aus Deutschland. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2017.
Mehr erfahren

© shutterstock


Niedersächsische Unternehmen bewerten die Auswirkungen der Energiewende zunehmend als Wettbewerbsvorteil

20.10.2016: Über 70 Prozent der Unternehmen in Niedersachsen geben an, dass sich die Energiewende positiv oder neutral auf ihre Wettbewerbsfähigkeit auswirkt. Das geht aus einer Befragung der Mitgliedsunternehmen des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertags (NIHK) hervor.
Mehr erfahren

Neue Veröffentlichung: Klimaschutz-Unterrichtsmaterialien für die Klassen 3 bis 5

18.10.2016: Mit unseren neu erstellten Unterrichtsmaterialien „Klimaschutz und Klimawandel – Ursachen verstehen und selbst aktiv werden“ bieten wir Lehrerinnen und Lehrern praxisnahe Unterstützung für die Bearbeitung des Themenfeldes Klimaschutz in ihrem Unterricht. Die Materialien richten sich an die Klassenstufen 3 bis 5 und zielen darauf ab, ein grundlegendes Verständnis von Klima, Klimaschutz und Klimawandel zu schaffen und zum Handeln zu motivieren.

Mehr erfahren

Wettbewerb "STEP up!" erneut gestartet

01.10.2016: STEP up! steht für "STromEffizienzPotentiale" nutzen. Die zweite Ausschreibungsrunde des Wettbewerbs vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für mehr Stromeffizienz in Unternehmen aus allen Branchen ist gestartet. Dieses Mal stehen Contracting-Projekte im Fokus. Bis zum 31. Januar 2017 können die entsprechenden Anträge eingereicht werden.

Mehr erfahren

© iStock.com, vm

Impulsberatungen für Unternehmen starten: Material- und Energieeinsparung im Mittelpunkt

07.09.2016: Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit bietet ab heute in sieben Gebieten Niedersachsens Beratungen für Unternehmen an. Dabei wird das jeweilige Unternehmen einen Tag lang von einem Experten unter die Lupe genommen, der Möglichkeiten für die Einsparung von Material und Energie aufzeigt.

Mehr erfahren

© Stefan Koch

Neue Veröffentlichungen: Mehrsprachige Energiespartipps

20.08.2016: Um Menschen, die die Flucht vor Krieg, Terror und politischer Verfolgung zu uns geführt hat, leicht verständliche Hinweise zu Energiesparen und Umweltschutz im Alltag zu geben, hat die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen drei neue Infoflyer erstellt. Diese geben jeweils in arabischer, englischer und französischer Sprache Tipps zum Energiesparen im Haushalt. 
Mehr erfahren

Franziska Lietz

© Foto Haas Hannover

Experten-Interview zu EEG 2017 und Stromspeichern

09.08.2016: Franziska Lietz ist Juristin mit dem Schwerpunkt Energierecht. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (efzn) und in der Energierechts-kanzlei RITTER GENT COLLEGEN. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, ob und wie sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für Stromspeicher durch die EEG Novelle ändern werden. 
Mehr erfahren im Interview

Kontakt

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Linden

0511 89 70 39-17

christoph.linden [at] klimaschutz-niedersachsen.de 


Mareike Korte

0511 89 70 39-36

mareike.korte [at] klimaschutz-niedersachsen.de

KEAN Newsletter

Die aktuelle Ausgabe (PDF): 

Newsletter 1/2017

Letzte Ausgaben

Newsletter 31/2016

Newsletter 30/2016

Sie wollen unseren Newsletter abonnieren?

Zur Newsletter-Anmeldung

Wir sind Partner der Kampagne "Deutschland macht's effizient"

Zur Kampagnenseite