Aktuelle Informationen

©Fotolia/pure-life-pictures

Wettbewerb "Klima kommunal 2020": Bewerbungsfrist bis zum 30.04.2020 verlängert

25.03.2020: Bewerbungen für den niedersächsischen Klimaschutz-Wettbewerb für Kommunen können bis zum 30. April 2020 eingereicht werden. Wir hoffen, damit allen entgegen zu kommen, die durch das Corona-Virus bedingt in ihrem Arbeitsalltag eingeschränkt sind. 
Mehr erfahren

© istock / Marcin Balcerzak

 

Verbraucherzentrale und NBank stellen Beratung und Service sicher – telefonisch und online

Hannover, 23.03.2020 Die Energieexperten der Verbraucherzentrale sowie die Beraterinnen und Berater der NBank stehen auch weiterhin zuverlässig für Fragen und Beratungen zur Verfügung - telefonisch und online.

Mehr erfahren

© KEAN

„Klima(s)check für Sportvereine“: Jury hat entschieden – jeweils 10.000 Euro für FC Geestland und TuS Glarum

Die beiden diesjährigen Gewinner vom Ideenwettbewerb zu Klimaschutz und Energiesparen im Sportverein stehen fest: Unter den Bewerbungen aus ganz Niedersachsen überzeugten der Fußballclub Geestland und der Turn- und Sportverein Glarum die Jury.  Noch ist jedoch unklar, ob die Veranstaltungen angesichts der Corona-Epidemie wie geplant stattfinden können oder verschoben werden müssen. 
Mehr erfahren

© Stadtwerke Georgsmarienhütte

Nachgefragt: Abwärmenutzung als wichtiger Teil der Wärmeversorgung

Bis 2050 soll die Energieversorgung in Deutschland im Wesentlichen klimaneutral erfolgen. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn auch die Wärmeversorgung unserer Gebäude neu gedacht wird. Einerseits sind Effizienzpotenziale zu heben, andererseits ist die Wärmeversorgung nachhaltiger zu gestalten – weg von fossilen Brennstoffen, hin zu Erneuerbaren Energieträgern. Dass auch der Nutzung vorhandener Abwärmepotenziale eine wichtige Bedeutung zukommt, zeigt unser Interview.Mehr erfahren

© Stefan Koch

Neuerungen in den Förderprogrammen: Beispiel Einbau einer Wärmepumpe im Bestand

05.03.2020: Im Zuge der im Klimapaket beschlossenen Maßnahmen haben sich die Förderbedingungen für energieeffiziente Gebäude deutlich verbessert. Auch der Einsatz von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden wird hierdurch deutlich attraktiver. Welche Änderungen sich ergeben haben und wie eine Fördermaßnahme konkret aussehen kann, soll eine Beispielrechnung aufzeigen. 
Mehr erfahren

© Comfortworks/Fotolia

Energieverbrauch für Wärme in Mehrfamilien-häusern steigt wieder an: Einfache Analyseverfahren können Ursachen aufdecken 

05.03.2020: Verschiedene neuere Studien haben gezeigt, dass der witterungsbereinigte Energieverbrauch für die Wärmeversorgung in Mehrfamilienhäusern in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist - und das, obwohl die energetischen Standards der Gebäude durch Sanierungen insgesamt besser geworden sind. Eine Energieanalyse aus dem Verbruach kann bei der Suche nach den Ursachen helfen.
Mehr erfahren

NKI-Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ mit verbesserten Bedingungen - KEAN bietet Antragshilfe

03.03.2020: Der Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) wurde aktualisiert und verbessert: Für Kommunen ist ab sofort ist ein Zuschuss von 75 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten für Investitionen bis zu 20 Millionen Euro möglich. Die KEAN bietet für dieses Förderprogramm, ebenso wie für die Förderung von Klimaschutz-Modellprojekten, Hilfe bei der Antragstellung.
Mehr erfahren

©KEAN

KEAN Grafik: Genehmigungsablauf für Photovoltaik auf Freiflächen 

27.02.2020: Nach dem EEG wird der Zuschlag für PV-Anlagen über 750 kW über Ausschreibungen erteilt. Kleinere Anlagen können ohne Ausschreibungen genehmigt werden. Wie der Ablauf des Planungs- und Genehmigungsprozesses für PV-Freiflächenanlagen aussieht, hat die KEAN in einer Grafik dargestellt. 

Mehr erfahren

©KEAN

KfW-Förderzusagen 2019 für Niedersachsen auf Vorjahresniveau – Ausblick 2020 positiv

27.02.2020: Das vergangene Jahr war geprägt von umfassenden Veränderungen in der deutschen Klimapolitik. Blickt man vor diesem Hintergrund auf den KfW-Förderreport 2019, den die KEAN auch in diesem Jahr für die KfW-Programme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ ausgewertet hat, lässt sich ein durchaus positives Fazit ziehen. Die Förderzusagen für Niedersachsen mit rund 1 Mrd. Euro in diesen Programmen liegen auf dem Niveau des Vorjahres.

Mehr erfahren

© KEAN

Neuerungen in den Förderprogrammen: Beispiel Sanierung der Gebäudehülle

26.02.2020: Nachdem wir bereits beleuchtet haben, was die zum Jahreswechsel gültig gewordenen Neuerungen in der Förderung für energieeffiziente Gebäude für den Austausch von Heizanlage konkret bedeuten, haben wir nun eine Gegenüberstellung der alten und neuen Fördermöglichkeiten bei Sanierung der Gebäudehülle (Dämmung, Fenstertausch etc.) vorgenommen und die Änderungen an einer Beispielrechnung durchgespielt. 
Mehr erfahren

©Omika

Faktenpapier "Photovoltaik für die kommunale Bauleitplanung"

26.02.2020: Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in einem neuen Faktenpapier die Möglichkeiten zusammengestellt, die den Kommunen in diesem Bereich "Kommunale Bauleitplanung" zur Verfügung stehen. 

Mehr erfahren

©Janina Snatzke

KEAN-Umfrage: Großteil der befragten Kommunen will in PV investieren

25.02.2020: Auf den Dächern kommunaler Liegenschaften ist noch viel Platz für Solarenergie – und wie es aussieht, wollen die Kommunen diesen nun auch verstärkt dafür nutzen. Das hat eine Umfrage ergeben, die die KEAN unter niedersächsischen Kommunen durchgeführt hat.

Mehr erfahren

© AEWB, Annette Werhahn

Escape Room einsatzbereit!

20.02.2020: Nach Abschluss der ersten Projektphasen für Aufbau und Schulung, bietet die KEAN zusammen mit RENN.nord nun den Escape Room für die Bildungsarbeit in Niedersachsen an. Zwei qualifizierte Trainerinnen führen den Escape Room bei ausgewählten Veranstaltungen durch. Außerdem können sich entsprechend ausgebildete Multiplikatorinnen und Multiplikatoren die Koffer mit allen benötigten Materialien ausleihen. 
Mehr erfahren

© KEAN

Tagung „Meine Kommune im Klimanotstand – Was nun?“ am 29.01.2020 in Osnabrück

05.02.2020: Rund 200 Teilnehmer haben sich bei der Veranstaltung „Meine Kommune im Klimanotstand – Was nun?“ über verstärkte Maßnahmen gegen den Klimawandel auf kommunaler Ebene ausgetauscht. Breit diskutiert wurde der Umgang mit der Anforderung, Beschlussvorlagen für die kommunalen Gremien auf ihre Klimarelevanz zu prüfen. 
Mehr erfahren

© Christoph Linden

Neuerungen in den Förderprogrammen: Beispiel Heizungstausch

30.01.2020: Über die aktuellen Änderungen in den Förderprogrammen des Bundes für energetische Sanierung haben wir bereits berichtet. Um die Neuerungen im Bereich des klimafreundlichen Heizens noch verständlicher zu machen, haben wir uns die Bedingungen für den konkreten Fall des Heizungstauschs als Einzelmaßnahme genauer angesehen und die vorherigen Fördermöglichkeiten mit den neuen Bedingungen verglichen.
Mehr erfahren

Sonderpreis Klimaschutz und Klimaanpassung im Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft 

22.01.2020: Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zeichnet bürgerliches Engagement für eine lebenswerte Zukunft auf dem Land aus. Um das Engagement von Dorfgemeinschaften im Bereich Klimaschutz gesondert hervorzuheben, können niedersächsische Landkreise in der aktuellen Wettbewerbsrunde einen "Sonderpreis Klimaschutz und Klimaanpassung" vergeben. 
Mehr erfahren

©KEAN

Klimaschutzmanagerinnen und –manager mit starkem Netzwerk in Niedersachsen

16.01.2020: Am 13. und 14. Januar 2020 trafen sich fast 80 niedersächsische Klimaschutzmanagerinnen und –manager (KSM) zu ihrem jährlichen Erfahrungsaustausch. Im Laufe der Jahre hat sich ein starkes KSM-Netzwerk entwickelt, das von der KEAN initiiert und weiterhin begleitet wird. 

Mehr erfahren

©Michael Siebert

Wärmewende bei Mehrfamilienhäusern kommt nicht voran

16.01.2020: Die Wärmewende in Mehrfamilienhäusern (MFH) kommt nicht voran. Die aktuelle Techem Studie „Energiekennwerte 2019“ ermittelt, dass seit gut einem Jahrzehnt die Energieeffizienz der Wärmeversorgung in MFH stagniert und es zudem in den letzten drei Jahren witterungsbereinigt sogar einen Anstieg im Verbrauch gab. 

Mehr erfahren

©Stefan Koch

 

Grüne Hausnummer: NDR Nordstory sucht Sanierungsprojekte

16.01.2020: Für die NDR-Doku-Reihe "die nordstory" werden möglichst außergewöhnliche Bau- bzw. Sanierungsvorhaben gesucht, die in den Jahren 2020 oder 2021 gute Chancen auf eine Grüne Hausnummer hätten. Wichtig ist, dass diese Sanierungsprojekte noch geplant werden, um diese dann filmisch zu begleiten. 

Mehr erfahren

©Mirko Bartels

 

Impulsberatung Solar für KMU und Kommunen gehen 2020 weiter!

09.01.2020: Nach zweieinhalb Jahren „Impulsberatungen für KMU“ durch die KEAN und ihre Kooperationspartner fand am 14.11.2019 ein Evaluierungsworkshop zum Projekt statt. Es ging um das Geleistete wie auch Perspektiven zur Fortführung und Weiterentwicklung der Impulsberatungen .

Mehr erfahren

Klimapaket: Steuerliche Förderung und Anhebungen der Fördersätze sind umgesetzt

09.01.2020: Die steuerliche Förderung von Einzelmaßnahmen der energetischen Gebäudesanierung sind seit dem 01.01. 2020 in Kraft und auch bei den Förderprogrammen von KfW und BAFA wird es konkreter. 

Mehr erfahren

NKI-Förderaufruf "investive Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte": KEAN bietet Kommunen Hilfe bei der Antragstellung

08.01.2020: Es gibt Neuigkeiten zum Förderaufruf für investive Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative: In den Jahren 2020, 2021 und 2022 wird es jeweils zwei Antragsfenster geben. Niedersächsischen Kommunen bietet die KEAN mit einer Antragshilfe Unterstützung bei der Antragstellung.

Mehr erfahren

© privat

 

Klimaschutzprogramm 2030 - Neue Förderprogramme im Gebäudesektor

13.12.2019: Die KEAN hat bereits erste Einschätzungen zur CO2-Bepreisung sowie zu den Auswirkungen auf den Gebäudesektor vorgenommen. Als dritte Betrachtung folgt nun der Blick auf die Neugestaltung der Förderprogramme für den Gebäudesektor.
Mehr erfahren

© ecoworks / Heisenberg

Energiesprong: Energetische Sanierung mit vorgefertigten Bauteilen

Hameln, 09.12.2019: In Hameln wird derzeit ein Block von drei Mehrfamilienhäusern nach dem so genannten Energiesprong-Prinzip saniert. Die Idee stammt aus den Niederlanden und wird nun auch in Deutschland in ersten Prototypen umgesetzt. Zwei Projekte befinden sich davon in Niedersachsen: Eines in Hannover, das zweite in Hameln.

Mehr erfahren

© Paapaya / Shutterstock.com

Kommunaler Klimanotstand - Aktuell

05.12.2019: Seit die Fridays-for-Future-Bewegung das Thema im Frühjahr 2019 erstmals in Konstanz auf die Agenda brachte, beschäftigen sich aktuell über 100 Kommunen deutschlandweit mit dem Thema "Klimanotstand" - auch in Niedersachsen.

Die KEAN hatte bereits Sommer 2019 begonnen, Hintergründe und Informationen zusammenzutragen - aktuell ergänzt um eine Studie "Klimanotstand - Wer, Wie, Was?" und eine eigene Veranstaltung am 29. Januar 2020.
Mehr erfahren

© Stefan Koch

 

Niedersächsische Landespreise Grüne Hausnummer 2019 verliehen 

23.11.2019: Vier vorbildlich sanierte Wohngebäude und ein Neubauprojekt wurden heute in Hannover mit dem „Landespreis Grüne Hausnummer 2019“ ausgezeichnet. Der Preis würdigt besonders herausragende Beispiele der niedersächsischen Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ für energieeffizientes Sanieren und Bauen. Die Preise gehen nach Vielstedt, Hannover, Ritterhude, Hameln und Lüneburg.

Mehr erfahren

© shutterstock/AlexMaster

Wie heizt Niedersachsen? - 10.000 clever heizen Beratungen

21.11.2019: In Niedersachsen werden aktuell fast 85 Prozent aller Heizungsanlagen noch mit fossilen Brennstoffen beheizt! Das Klimaschutzprogramm 2030 legt für den Gebäudesektor fest, dass im Jahr 2030 noch maximal 72 Mio. Tonnen CO2 Äquivalente ausgestoßen werden dürfen. Hier besteht großer Handlungsbedarf. Mehr erfahren

© Van der Wolf-Images

 

Klimaschutzprogramm 2030 - Welche Auswirkungen hat es?

04.11.2019: Nachdem am 09.10. die Bundesregierung das Klimaschutzprogramm 2030 sowie den Entwurf des Klimaschutzgesetzes vorgestellt hat, gab es eine Vielzahl an Reaktionen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. 

Die KEAN hat ebenfalls erste Einschätzungen zur CO2-Bepreisung sowie zu den Auswirkungen auf den Gebäudesektor vorgenommen.
Mehr erfahren

©shutterstock

 

Niedersächsisches Klimaschutzgesetz plant Pflicht zur kommunalen Energieberichterstattung

30.10.2019: Am 23. Oktober 2019 hat der niedersächsische Landtag über den Entwurf für ein Niedersächsisches Klimaschutzgesetz debattiert. Neben allgemeinen Zielen zur Reduktion der Treibhaus-gasemissionen sieht der Entwurf auch eine Verpflichtung der Kommunen zur regelmäßigen Erstellung von Energieberichten vor. 

Mehr erfahren

Die Jury bei ihrer Sitzung in Hannover
© KEAN

 

Landespreisträger 2019 der Grünen Hausnummer ausgewählt - Preisverleihung bei der Effizienztagung Bauen und Modernisieren

25.10.2019: Am 17. Oktober 2019 traf sich die sechsköpfige Fachjury, um über die diesjährigen Landespreise der Grünen Hausnummer für energieeffizientes Sanieren und Bauen in Niedersachsen zu entscheiden. Aus elf Regionen des Landes waren Vorschläge eingegangen. Daraus hat die Jury vier Preisträger in der Kategorie Sanierung und einen in der Kategorie Neubau ausgewählt. Die Preise werden am 23. November 2019 bei der 11. Niedersächsischen Effizienztagung Bauen und Modernisieren in Hannover verliehen.
Mehr erfahren

© Van der Wolf-Images

Klimaschutzpaket der Bundesregierung verabschiedet

09.10.2019: Das Bundeskabinett hat heute ihren Entwurf für ein Klimaschutzgesetz und das ausführliche Klimaschutzprogramm 2030 verabschiedet. Das Programm sieht neben dem Einstieg in die CO2-Bepreisung eine Vielzahl von Maßnahmen für die unterschiedlichen Sektoren vor. Die KEAN wird sich die Maßnahmen mit Blick auf ihre Arbeit näher anschauen und darüber berichten. Wir beginnen mit einer ersten Einschätzung zur CO2-Bepreisung.

© KEAN

Bionale stellt Holzbau im Mittelpunkt - Vereinfachungen für den Geschosswohnungsbau angekündigt

08.10.2019: Bei der ersten Bioökonomie-Aktionswoche "Bionale" stand das Thema Holzbau im Mittelpunkt. Zeitgleich haben der Bundesbauminister Seehofer und die Bauminister der Länder angekündigt, die rechtlichen Vorgaben für den Geschoss-wohnungsbau mit Holz zu vereinfachen, auch in Niedersachsen soll die Bauordnung entsprechend geändert werden.
Mehr erfahren

© Weißenborn

 

 

Stichwort: Sanierungsrate

04.09.2019: In der Debatte um die nötige energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland wird immer wieder von der so genannten Sanierungsrate bzw. Sanierungsquote gesprochen. Aber: Was sagt uns diese Sanierungsrate oder -quote eigentlich? Auf welcher Datenbasis baut sie auf und vor allem, welche Aussagekraft hat sie in Bezug auf die Wirkung der jeweiligen Sanierungs-maßnahmen? Der Versuch einer Begriffsklärung. 

Mehr erfahren

© Eson Krusha 

 

 

„Klima(s)check für Sportvereine“: Geförderte Beratungen und 20.000 Euro Preisgeld

02.09.2019: Der Mündener Ruderverein hat den diesjährigen Ideenwettbewerb zu Energiesparen und Klimaschutz im Sportverein gewonnen. Am Samstag überreichten Reiner Sonntag vom LSB und KEAN-Geschäftsführer Lothar Nolte einen Scheck über 10.000 Euro an den Verein. Zum 01.09. traten beim "Klima(s)check" zudem Änderungen in Kraft: Das Preisgeld wird nun verdoppelt und Beratungen zu effizienten Beleuchtung ergänzt. 

Mehr erfahren

©Windwärts / Roland Geisheimer, attenzione

 

Zu neuer Blüte: 750 kW-Solarfeld im Gewerbegebiet Dassel

28.08.2019: Der Zubau an Solarstrom in Niedersachsen steigt in den letzten Jahren stark an. In erster Linie entstehen die Anlagen auf Ein- und Zweifamilienhäusern sowie auf landwirtschaftlichen Gebäuden und Flächen. Das Unternehmen Windwärts aus Hannover hat in Dassel im Landkreis Northeim eine Freiflächenanlage mit 750-kW gebaut und in Betrieb genommen. 

Mehr erfahren

© Hameln Fotografie, Christian Manthey

Broschüre: „Elterntaxis - Was tun gegen dicke Luft vor der Schule?“

26.08.2019: Viele Eltern bringen ihre Kinder morgens mit dem Auto zu Schule. Die sogenannten Elterntaxis sind zu einem Problem vor den Schulen geworden - aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Klimaschutzes. Die KEAN und die Niedersächsische Landesschulbehörde haben zum Start des Schuljahrs neue Unterrichtsmaterialien zu diesem Thema entwickelt.

Mehr erfahren

© KEAN

10 Jahre KfW-Förderung "Energieeffizient Bauen & Sanieren"

14.08.2019: Die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in Niedersachsen haben in den zurückliegenden zehn Jahren die KfW-Programme „Energieeffizient Bauen & Sanieren“ immer stärker in Anspruch genommen. Seit dem Jahr 2017 liegt die Zahl der Förderzusagen für Neubauten sogar über dem Bundesdurchschnitt. Insgesamt wurden Zusagen in Höhe von rund 9 Mrd. Euro erteilt. Das ergab eine aktuelle Auswertung der KEAN. Ausgewertet wurden Förderreporte der KfW für die Jahre 2009 bis 2018.

Mehr erfahren

© Stadt Nordhorn

Ergebnisse aus Erstberatungen zum betrieblichen Mobilitätsmanagement in Kommunen

09.08.2019: In der Zeit von September 2018 bis März 2019 erhielten zehn niedersächsische Kommunalverwaltungen eine kostenfreie Erstberatung zum betrieblichen Mobilitätsmanagement. Ziel war es, die Verkehrsmittelwahl der Beschäftigten hin zu umwelt-freundlicheren Alternativen mit Unterstützung des Arbeitgebers zu erleichtern. 
Mehr erfahren

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

16.07.2019: Das Bundesumweltministerium hat das Förderprogramm „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ bekannt gemacht. Es fördert Projekte, die Antworten auf die Folgen der Erderwärmung wie Hitzeperioden, Hochwasser oder Starkregen-ereignisse liefern und die Anpassung an den Klimawandel unterstützen. 
Mehr erfahren

© Aleksey Stemmer

BMWi-Wettbewerb: Fördereffizienz im Fokus

15.07.2019: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hatte im April ein Förderinstrument für Energieeffizienz in Unternehmen aufgelegt, das mehrere Neuerungen mit sich bringt. Eine zentrale Änderung: Es handelt sich um einen „Wettbewerb Energieeffizienz“ ist, das heißt, es erhalten jene Unternehmen den Zuschlag, die mit ihren geplanten Maßnahmen die höchste „Fördereffizienz“ erreichen.

Weiterlesen

© Dawin Meckel

Dezentral und erneuerbar: Hauseigentümer sehen Solarenergie als ihren Beitrag zur Energiewende

27.06.2019: Das Interesse an einer Solaranlage zur Wärme- und Stromerzeugung steigt in Niedersachsen weiter stark an. Abzulesen ist dies an den aktuell hohen Anmeldezahlen für eine Solarberatung.  Von April bis Juni ließen sich in Niedersachsen mehr als 1500 Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer für einen Solar-Check registrieren.  

Weiterlesen

©AEWB, Annette Werhahn

Erfolgreicher Start des Escape Rooms zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz 

26.06.2019: Das Projekt „Act. Change. Escape the Room. Spiel für eine zukunftsfähige Welt“  hat in den letzten Monaten einen Escape Room zum Tehma Nachhaltigkeit und Klimaschutz entwickelt. Durch die spielerische Methode des Escape Rooms werden die Themenfelder Nachhaltigkeit und Klimaschutz so aufbereitet, dass unterschiedliche Zielgruppen einen niedrigschwelligen Zugang finden. Nun haben Jugendlich den Escape Room nun auf der Jugendmesse IdeenExpo erfolgreich getestet.

Weiterlesen

© Ulrich Pucknat

Lies: Solarenergie wird zum zweiten großen Standbein einer klimaneutralen Energieerzeugung in Niedersachsen

Hannover, 3.6.2019 - Umweltminister Olaf Lies hat sich für einen starken Ausbau der Photovoltaik in Niedersachsen ausgesprochen. „Wenn wir die Energiewende mit Tempo voranbringen wollen, müssen wir auf weitere CO2-neutrale Stromquellen setzen. Beim Windstrom sind wir bundesweit die Nummer 1, der Solarstrom sollte das zweite wichtige Standbein für eine klimaneutrale Stromerzeugung werden“, sagte Lies bei einer Veranstaltung der KEAN in Hannover.

Weiterlesen

© KEAN

Entwicklung der installierten PV-Leistung in Niedersachsen bis 2018

03.06.2019: Der Zubau von Solarstromanlagen in Niedersachsen steigt weiter kräftig an. Im Jahr 2018 wurden rund 208 Megawatt (MW) Leistung neu installiert, das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Jahr 2017 von mehr als 72 Prozent. 

In der aktualisierten animierten Grafik ist die Entwicklung der installierten Photovoltaik-Leistung in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten Niedersachsens von 2006-2018 dargestellt

Mehr erfahren

© Gundlach Bau und Immobilien
GmbH & Co. KG

Energiewende braucht höheren Zubau von Solarstrom - auch in Niedersachsen

15.05.2019: In den beiden zurückliegenden Jahren hat die Photovoltaik einen Aufschwung erlebt. Dabei handelt sich aber immer noch um ein zartes Pflänzchen, das für die Energiewende noch kräftig wachsen muss wie die Experten der Fraunhofer-Institute ISE, ISI und IEE feststellen.

Mehr erfahren

© KEAN

Nachhaltiges Bauen in Niedersachsen

10.05.2019 Zwei Fachveranstaltungen widmen sich dem Thema "Nachhaltiges Bauen in Niedersachsen". Sie richten sich an Energieberater, Architekten, Bauingenieure sowie an Planer und Handwerker. Im Fokus stehen zukunftsweisende Konzepte, beispielgebende Projekte und Ansätze u.a. aus den Bereichen nachhaltige Quartierskonzepte, gelungene Sanierungsbeispiele und Wärmepumpen sowie der Qualitätssicherung.

Mehr erfahren

© KEAN

Neue KEAN-Fortbildung

16.04.2019 - Für Erzieherinnen und Erzieher bietet die KEAN seit 2017 Grundlagenfortbildungen zu Energiesparen und Klimaschutz in Kindertagsstätten an. Auf Basis der praktischen Erfahrungen und Rückmeldungen der Teilnehmenden dieses Seminars wurde als neues Angebot das Vertiefungsseminar „Weniger – besser – anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht“ für Erzieherinnen und Erzieher entwickelt. Die Premiere fand im April in Hameln statt. 

Mehr erfahren

© KEAN

 

Solarstrom in Niedersachsen auf Wachstumskurs

03.04.2019Der Zubau von Solarstromanlagen in Niedersachsen steigt weiter kräftig an. Im Jahr 2018 konnte im Vergleich zu 2017 eine Steigerung um mehr als 72 Prozent verzeichnet werden. Während der Zubau 2017 bei 120 MW lag, wurden 2018 rund 208 Megawatt Leistung neu installiert. Damit verfügt Niedersachsen derzeit über knapp 4.000 MW installierter Leistung an Solarstrom, wie die KEAN feststellt.

Mehr erfahren

© Stefan Koch

 

 

 

5 Jahre Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

01.04.2019 – Vor 5 Jahren wurde die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) gegründet. In dieser Zeit hat sich die Landesagentur als zentrale Stelle für Beratung, Information und Projekte in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien etabliert. Allein rund 15.000 Beratungen für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer wurden mit den Kampagnen „clever heizen!“ und „Solar-Check“ umgesetzt.

Mehr erfahren

Bundesumweltministerium erhöht Förderung von Elektrobussen: Anträge bis zum 30. April 2019 möglich

20.03.2019 - Das Bundesumweltministerium stellt zusätzlich zur bisherigen Förderung 180 Millionen Euro für die Anschaffung von Elektrobussen für den ÖPNV in Städten bereit. Durch die weiteren Mittel können auch Verkehrsunternehmen aus Städten gefördert werden, die den Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid nicht überschreiten. Mehr erfahren

© KEAN

Grüne Hausnummer: Erste Bewerbungsrunden 2019 gestartet

19.03.2019: Die Grüne Hausnummer, unsere Auszeichnung für energieeffizientes Sanieren und Bauen, ist mit den ersten Bewerbungsrunden ins Jahr 2019 gestartet. In zwei niedersächsischen Landkreisen sind ab sofort Bewerbungen möglich: Landkreis Osnabrück und Landkreis Schaumburg. Weitere folgen in den nächsten Monaten.
Mehr erfahren

© Stefan Koch

Nachlese: Energieeffizienz in Unternehmen – Chancen und Fördermöglichkeiten

15.03.2019: Energieeffizienz steigern, Kosten senken, Fördermöglichkeiten nutzen – rund 75 Teilnehmer informierten sich am 6. März 2019 in der Räumen der NBank darüber, welche Chancen die systematische Auseinandersetzung mit Energieeffizienz für Unternehmen bietet und welche Unterstützung sie dabei erhalten können. Mehr erfahren

© KEAN

 

Klimaschutz bei Heizung und Warmwasser: Workshop mit angehenden Handwerksmeistern

07.03.2019: „Klimaschutz bei Heizung und Warmwasser: Von der Forschung in die Anwendung“, unter diesem Motto haben das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) und die KEAN Erkenntnisse aus ihrer Arbeit in einem Workshop an junge Handwerker vermittelt. Mehr erfahren

© Dawin Meckel

Zubau an Solaranlagen steigt in Niedersachsen

06.02.2019: Der Trend aus 2017 setzt sich auch 2018 fort: Der Zubau von Solarstromanlagen steigt weiter kräftig an. Nach vorläufigen Daten der Bundesnetzagentur und des Bundesverbandes Solar-wirtschaft wurden 2018 in Niedersachsen rund 200 MW (Megawatt) neu installiert. 

Mehr erfahren

© Stefan Koch

Rekordergebnis bei Energie-Beratungskampagnen in Niedersachsen

06.02.2019: Energieeinsparung im eigenen Haus steht bei den Eigentümern immer mehr  im Fokus. Rund 4.900 Initial-Beratungen wurden 2018 im Rahmen der Beratungskampagnen in Niedersachsen nachgefragt. Das ist ein Rekordergebnis seit Gründung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen im Jahr 2014.

Mehr erfahren

© KEAN

 

 

Forschungsprojekt bestätigt: Kostengünstiger und zukunftsfähiger Wohnungsbau ist möglich

04.02.2019: In der öffentlichen Diskussion um den nötigen zügigen Wohnungsbau wird immer wieder ein Interessenskonflikt formuliert zwischen möglichst niedrigen Baukosten auf der einen und hohen Ansprüchen an Energieeffizienz auf der anderen Seite. Dass dieser Konflikt nicht in dem Ausmaße existiert belegen einige Bauprojekte aus der Praxis. Im Januar 2019 wurde ein Forschungsprojekt abgeschlossen, das diese Erfahrung erneut deutlich untermauert.

Mehr erfahren

 © Aleksey-Stemmer

 

 

 

Neues BMWi Förderprogramm für Energieeffizienz in Unternehmen

17.01.2019: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zum 1. Januar 2019 die Förderprogramme für mehr Energieeffizienz in Unternehmen neu ausgerichtet. Unternehmen  können die Förderung als direkten Zuschuss oder im Rahmen eines zinsverbilligten Kredits mit Tilgungszuschuss erhalten.

Mehr erfahren

©digital-designer-fotolia

Solare Prozessewärme - Schulung für Solarberater

04.12.2018: Die KEAN hat in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik der Universität Kassel eine Schulung für Solarberater angeboten, bei der neben den Grundlagen zur Nutzung thermischer Solarenergie in Industrie und Gewerbe auch das Vorgehen zur Machbarkeitsabschätzung  vermittelt wurde.

Mehr erfahren

 

© Thomas Kupas

10. Effizienztagung Bauen+Modernisieren in Hannover – ein Rückblick

21.11.2018: Vom 9. Bis zum 10. November 2018 fand in Hannover die zehnte niedersächsische Effizienztagung Bauen+Modernisieren statt, gemeinsam organisiert vom Energie- und Umweltzentrum am Deister (e.u.z), der KEAN und proKlima. Bei dem jährlichen Treffen der Fachleute für energieeffizientes Bauen und Sanieren tauschten sich rund 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus.
Mehr erfahren

Kontakt

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Linden

0511 89 70 39-17

christoph.linden [at] klimaschutz-niedersachsen.de


Mareike Korte

0511 89 70 39-36

mareike.korte [at] klimaschutz-niedersachsen.de
 

KEAN Newsletter

Die aktuelle Ausgabe (PDF):

Newsletter 07/2020

Sie wollen unseren Newsletter abonnieren?

Zur Newsletter-Anmeldung

Wir sind Partner der Kampagne "Deutschland macht's effizient"

Zur Kampagnenseite