© Stefan Koch

Studien und Analysen

Die Forschung bietet vielfältige Fakten auf Datenbasis, die zum Teil über Jahre und Jahrzehnte fortgeschrieben werden. Auf diese Weise erhalten wir ein zunehmend klares Bild über den Zustand unseres Klimas und die Entwicklungen im Bereich der Energiewende. Für einen besseren Überblick haben wir Kategorien für die verschiedenen Studien und Analysen eingerichtet, wenngleich die Zuordnung nicht immer trennscharf sein kann - insbesondere, wenn die Untersuchungen Themen - und Sektoren übergreifend sind.

Aktuell

©Ingo_Bartussek_Fotolia

pwc (im Auftrag des BAFA): Evaluation für das Förderprogramm "Energieberatung für Wohngebäude"

Dezember 2019: Am 20. Dezember 2019 veröffentlichte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft pwc im Auftrag des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine Evaluationsstudie für das BAFA-Förderprogramm „Energieberatung für Wohngebäude“.

Von 2014 bis 2018 wurden die Auswirkungen des Förderprogramms untersucht, die Wirtschaftlichkeit initiierter Maßnahmen analysiert und geprüft, ob das Förderprogramm die zuvor definierte Ziele erreichen konnte. Die Studie attestiert dem Förderprogramm dabei eine positive Wirkung. 

Jede Energieberatung löste im Schnitt fast drei (2,9) Effizienzmaßnahmen aus, verbunden mit Investitionen von rund 30.000 Euro. Die Netto-Energieeinsparung pro Maßnahme lag bei über 7.500 kWh, wodurch im Jahr 2018 rund 18.400 t CO2-Äquivalente eingespart werden konnten.

Für die zukünftige Gestaltung des Programms wurden weitere Handlungsempfehlungen gegeben, bspw. die Erhöhung der Anzahl förderfähiger Gebäude oder die verstärkte Integration neuer Technologien.


Mehr erfahren: Ergebnisse der Evaluationsstudie "Energieberatung für Wohngebäude"  (PDF)

 

Energiewende allgemein

 

Energiesysteme und -speicher

  

Wärmewende

 

Mobilität


International: Klimaschutz und Energie

 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Georg K. Schuchardt

0511 89 70 39-26

georg.schuchardt [at] klimaschutz-niedersachsen.de