Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen nach Datum sortiert. Berichte und Vorträge vergangener Veranstaltungen finden Sie in der Veranstaltungsnachlese.

© iStock / SolStock

Energiemanagement für Hausmeister im Landesdienst 1

, Lüneburg

Für ein erfolgreiches Gebäudeenergiemanagement sind fachkundige und motivierte Hausmeister entscheidend. Mit dieser Schulung sollen die notwendigen fachlichen Grundlagen für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie in Gebäuden vermittelt werden. In Kooperation mit dem Land Niedersachsen bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die eintägige Schulung „Energieeinsparung in Gebäuden“ für Hausmeister im Landesdienst an.

Ort: HWK Lüneburg, Friedensstraße 6, 21335 Lüneburg

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, können Sie sich auf die Interessentenliste für einen Wiederholungstermin setzen lassen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Ruth Drügemöller
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Anmeldung nicht mehr möglich

© shutterstock, Honza Krej

Schulungsreihe Kirchliches Umweltmanagement

bis , Hannover, Braunschweig und weitere Schulungsorte in Niedersachsen

Die Bewahrung der Schöpfung ist eine zentrale Aufgabe der Evangelischen Kirche in all ihren Handlungsfeldern und tief verwurzelt im Glaubensbekenntnis. Umweltmanagement ist ein systematischer Weg, umweltfreundliches Handeln in kirchlichen Strukturen und Arbeitsabläufen zu verankern. Hier setzt der „Grüne Hahn“ an, eine Schulungsreihe zum kirchlichen Umweltmanagement für ehren- und hauptamtlich Tätige in den Gemeinden.

Ort: Hannover, Braunschweig und weitere Schulungsorte in Niedersachsen

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Die Schulungsreihe hat bereits begonnen, daher ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich. Wenden Sie sich bitte an die Umweltbeauftragten Ihrer zuständigen Landeskirche bzw. Ihres Bistums wenn Sie beim nächsten "Grünen Hahn"-Kurs teilnehmen möchten.

© iStock / SolStock

Energiemanagement für Hausmeister im Landesdienst 2

, Hannover

Für ein erfolgreiches Gebäudeenergiemanagement sind fachkundige und motivierte Hausmeister entscheidend. Mit dieser Schulung sollen die notwendigen fachlichen Grundlagen für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie in Gebäuden vermittelt werden. In Kooperation mit dem Land Niedersachsen bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die eintägige Schulung „Energieeinsparung in Gebäuden“ für Hausmeister im Landesdienst an.

Ort: Leibnizhaus, Holzmarkt 4-6, 30159 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, können Sie sich auf die Interessentenliste für einen Wiederholungstermin setzen lassen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Ruth Drügemöller
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

0 Plätze verfügbar

© shutterstock/geogif

Erstellung und Umsetzung von Quartierskonzepten: Erfahrungen aus Hildesheim-Drispenstedt und Duingen

, Hildesheim

Für Kommunen bieten energetische Quartierskonzepte ein effektives Instrument zur Planung und Umsetzung der energetischen Verbesserung der Gebäude in ihren Gebieten. Doch wie gelangt man zu einem hilfreichen Konzept, welchen Aufwand bedeutet die Planung und wie geht man sinnvoll vor? Am Beispiel der Quartierskonzepte Hildesheim-Drispenstedt und Duingen werden die Planungsergebnisse vorgestellt. Es wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten und Erfordernisse sich für die zukünftige Entwicklung der Orte ergeben und wie die neuen Aufgaben erledigt werden.

Ort: Kreishaus Landkreis Hildesheim, Bischof-Jansen Straße 31, 31134 Hildesheim

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511-89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

34 Plätze verfügbar

Anmeldung

 © Ulf Salzmann

Niedersächsische Lernfabrik für Ressourceneffizienz: Energieeffiziente Prozessoptimierung - Die Energiewertstrommethode

bis , Wolfenbüttel

Die Lernfabrik Wolfenbüttel findet in einer realitätsnahen Produktionsumgebung statt, in der Energieeffizienz in Theorie und in der Praxis an Maschinen vermittelt wird. In diesem Seminar, das vom VDI Zentrum für Ressourceneffizienz in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentru Niedersachsen sowie der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit durchgeführt wird, können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen und Beraterinnen und Berater gleichermaßen neue Kenntnisse in der Energieeffizienz erwerben und bereits bestehende Kenntnisse praxisnah ausbauen.

Ort: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Institut für Produktionstechnik, Salzdahlumer Straße 46/48, 38302 Wolfenbüttel

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Die Anmeldung erfolgt über das VDI Zentrum für Ressourceneffizienz
Zur externen Anmeldung

© iStock / SolStock

Energiemanagement für Hausmeister im Landesdienst 3

, Osnabrück

Für ein erfolgreiches Gebäudeenergiemanagement sind fachkundige und motivierte Hausmeister entscheidend. Mit dieser Schulung sollen die notwendigen fachlichen Grundlagen für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie in Gebäuden vermittelt werden. In Kooperation mit dem Land Niedersachsen bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die eintägige Schulung „Energieeinsparung in Gebäuden“ für Hausmeister im Landesdienst an.

Ort: DBU Umweltzentrum, An der Bornau 2, 49090 Osnabrück

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, können Sie sich auf die Interessentenliste für einen Wiederholungstermin setzen lassen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Ruth Drügemöller
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

0 Plätze verfügbar

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 3. Energetische Optimierung von Lüftungsanlagen in Nichtwohngebäuden

, Hannover

Lüftungsanlagen in öffentlichen Gebäuden führen häufig ein Schattendasein. Dabei können gerade in diesem Bereich durch eine sachgerechte Bedienung und Wartung erhebliche Mengen an elektrischer Energie und Wärmeenergie eingespart werden. In dem Seminar wird aufgezeigt, welche Lüftungsanlagen es gibt, wie diese zu betreiben sind und wie mit gering- und nicht-investiven Maßnahmen Energie eingespart werden kann.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

14 Plätze verfügbar

Anmeldung

© fotolia

10. Norddeutsche Geothermietagung

bis , Hannover

Als etablierter Branchentreff in Norddeutschland bietet die Norddeutsche Geothermietagung Experten aus Unternehmen, Behörden und Forschung seit 2008 eine Informations- und Diskussionsplattform für das gesamte Themenspektrum der Erdwärmenutzung im Norddeutschen Becken. Oberflächennahe und tiefe Geothermie werden im jährlichen Wechsel präsentiert. So werden unterschiedliche Interessengruppen gezielt angesprochen und die gesamte Bandbreite der Geothermie abgedeckt. Dabei werden Themen wie aktuelle Projektbeispiele, Marktentwicklungen, politisch-rechtliche Rahmenbedingungen, Zukunftspotenziale und Innovationen von ausgewählten Referenten dargestellt.

Ort: Geozentrum Hannover, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

© iStock / SolStock

Energiemanagement für Hausmeister im Landesdienst 4

, Oldenburg

Für ein erfolgreiches Gebäudeenergiemanagement sind fachkundige und motivierte Hausmeister entscheidend. Mit dieser Schulung sollen die notwendigen fachlichen Grundlagen für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie in Gebäuden vermittelt werden. In Kooperation mit dem Land Niedersachsen bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die eintägige Schulung „Energieeinsparung in Gebäuden“ für Hausmeister im Landesdienst an.

Ort: Schlaues Haus, Schlossplatz 16, 26122 Oldenburg

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, können Sie sich auf die Interessentenliste für einen Wiederholungstermin setzen lassen, schreiben Sie einfach eine E-Mail an Ruth Drügemöller
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

0 Plätze verfügbar

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Norden

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Uffenstrasse 1, 26506 Norden

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei der KVHS Norden an:
Zur externen Anmeldung

Preis: 45,00 €

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 4. Energetische Optimierung der Warmwasserbereitung in Nichtwohngebäuden

, Hannover

Das Tagesseminar vermittelt Grundlagen der hygienischen Trinkwasserinstallation und der energieeffizienten Warmwasserversorgung in kommunalen Nichtwohngebäuden. Grundlagen für die Berechnung des Warmwasserbedarfs und für die Dimensionierung von Speichern und Anlagen werden vermittelt. Zur Umsetzung von Einsparmaßnahmen im gering- und nichtinvestiven Bereich werden praktische Tipps gegeben.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

16 Plätze verfügbar

Anmeldung

 © Michael Siebert

Ressourceneffizienz durch Digitalisierung

bis , Wolfenbüttel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in der Qualifizierung die Zusammenhänge von Strategien der Ressourceneffizienz sowie Maßnahmen zur Digitalisierung kennen und bekommen die Vorgehensweise bei der Implementierung von betrieblicher Ressourceneffizienz durch Digitalisierungslösungen vermittelt. Abhängig von der Erfahrung der Teilnehmer im Themenbereich Digitalisierung werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet. Dieses Seminar wird vom VDI Zentrum für Ressourceneffizienz in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentru Niedersachsen sowie der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit durchgeführt.

Ort: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Institut für Produktionstechnik, Salzdahlumer Straße 46/48, 38302 Wolfenbüttel

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Die Anmeldung erfolgt über das VDI Zentrum für Ressourceneffizienz
Zur externen Anmeldung

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 5. Energetische Optimierung der Beleuchtung in Nichtwohngebäuden

, Hannover

Die Beleuchtungsanlagen in den kommunalen Nichtwohngebäuden wie Schulen und Rathäusern sind vielfach veraltet und bedürfen einer Erneuerung. In diesem Seminar werden Grundlagen der Beleuchtung und der technische Stand der Beleuchtungsmittel dargestellt. Die Teilnehmer lernen, wie Beleuchtungsanlagen überschlägig ausgelegt und berechnet werden. Zusätzlich werden Fördermöglichkeiten vorgestellt.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

18 Plätze verfügbar

Anmeldung

© Robert Kneschke

Mit Kompetenzentwicklung zum dynamischen und innovativen Betrieb

bis , Hildesheim

Prozesse der Personal- und Organisationsentwicklung beeinflussen sich in der betrieblichen Praxis gegenseitig. Doch wie lässt sich diese wechselseitige Beziehung konkret gestalten? Um diese Frage zu klären, beschäftigen wir uns sowohl mit dem Lernen und der Kompetenzentwicklung der Beschäftigten, als auch mit dem Lernen und der Entwicklung der Organisation.

Ort: Van der Valk Hotel, Markt 4, , 31134 Hildesheim

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Martin Ahrens
0511-920200-38
ma [at] tbs-niedersachsen.de

25 Plätze verfügbar

Anmeldung

© Deutsche KlimaStiftung


Wanderausstellung Gradwanderung Damme

bis , Damme

In Kooperation mit der Stadt Damme zeigt die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ab 28. August die Wanderausstellung „Gradwanderung“ im Landkreis Vechta. Die Ausstellung vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und zeigt Handlungsmöglichkeiten für aktiven Klimaschutz im Alltag. Durch ihren interaktiven Aufbau regt die Gradwanderung im wahrsten Sinne des Wortes dazu an, die Themen Klima, Klimawandel und Klimaschutz zu `be-greifen´. Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch andere interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Ort: Rathaus-Foyer, Mühlenstraße 18, 49401 Damme

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Anmeldung für Lehrkräfte bitte beim Klimaschutz-manger der Stadt Damme, Herrn Roman Fehler:
05491 662-53
roman.fehler [at] damme.de

© Deutsche KlimaStiftung


Wanderausstellung Gradwanderung Lüneburg

bis , Lüneburg

In Kooperation mit der Klimaschutzleistelle von Stadt und Landkreis Lüneburg sowie dem Museum Lüneburg zeigt die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ab 25. September die Wanderausstellung „Gradwanderung“. Die Ausstellung vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und zeigt Handlungsmöglichkeiten für aktiven Klimaschutz im Alltag. Durch ihren interaktiven Aufbau regt die Gradwanderung im wahrsten Sinne des Wortes dazu an, die Themen Klima, Klimawandel und Klimaschutz zu `be-greifen´. Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch andere interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Ort: Museum Lüneburg, Willy-Brandt-Straße 1, 21335 Lüneburg

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Anmeldung für Lehrkräfte bitte bei der Klimaschutz-leitstelle, Frau Stefanie Nicklaus:
04131 26-1247
stefanie.nicklaus [at] landkreis.lueneburg.de

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Cloppenburg

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Altes Stadttor 16, 49661 Cloppenburg

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei der VHS Cloppenburg an (Anmeldung möglich bei Erscheinen des neuen Programms, Anfang Juli):
Zur externen Anmeldung

Preis: 45,00 €

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 6. Mitarbeitersensibilisierung

, Hannover

Das Energiesparpotenzial des „Faktors Mensch“ in öffentlichen Gebäuden wird von Fachleuten auf bis zu 15 Prozent beim Strom und auf bis 20 Prozent bei der Wärme eingeschätzt. Dementsprechend ist die Nutzersensibilisierung ein wichtiger Baustein im KEM. Um Menschen zu bewegen langjährig eingeübte Gewohnheiten abzulegen, müssen Zusammenhänge bewusst gemacht werden und ganz konkrete Maßnahmen zur Sensibilisierung und Motivation für energiebewusstes Handeln angeboten werden.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

21 Plätze verfügbar

Anmeldung

Netzwerktreffen der regionalen Energieagenturen und Akteure

, Hannover

Beim Netzwerktreffen tauschen sich die regionalen Energie- agenturen Niedersachsens und Vertreter der Kommunen, die mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen gemeinsam Kampagnen organisieren, zu ihrer Arbeit und zukünftigen Aktionen aus.

Ort: Stephansstift, Kirchröder Straße 44, 30625 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Carmen Dittmer
0511 89 70 39-20
carmen.dittmer [at] klimaschutz-niedersachsen.de

27 Plätze verfügbar

Anmeldung

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Werlte

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Klimacenter, Kompaniestraße 1, 49757 Werlte

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei Kathrin Klaffke von der Energieregion Hümmling an (Tel: 05951-989327, E-Mail klaffke@werlte.de).

Preis: 30,00 €