Kita-Aufbauseminar Konsum, Suffizienz und Klimaschutz

© Shutterstock, llike

bis , Hameln

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehören auch unsere Konsummuster und ihre Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima. Zu den daraus entstehenden Fragen und Handlungsoptionen sollten auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden. Unter dem Motto „Weniger – besser – anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht“ bekommen Erzieherinnen und Erzieher Hintergrundwissen und Anregungen für die praktische Umsetzung zu den Themen Konsum, Suffizienz und Klimaschutz vermittelt.

Wie kann die Bildungsarbeit zu Konsum, Suffizienz und Klimaschutz im Elementarbereich konkret aussehen? Welche Möglichkeiten ergeben sich für die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Rolle als wichtige Multiplikatoren und Vorbilder der Kinder? Und wo bieten sich Anknüpfungspunkte im Alltag der Kitas und Kindergärten?

Diese Themen sind Bestandteile des neu konzeptionierten KEAN-Seminars, bei der es nach einem theoretischen Input um Methoden und viele praktische Beispiele geht. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Grundlagenseminaren, die im November 2017 in Holzminden bzw. im April 2018 in Hameln stattgefunden haben. Selbstverständlich sind auch neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich willkommen!

Für die bereit gestellten Materialien (Handbücher, Handout, Material Lernstationen) fällt pro Person eine Kostenbeteiligung von 25 Euro an. Die Kosten für Teilnehmende aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden werden von den Landkreisen übernommen.

Seminardauer: 9-13:30 Uhr
Seminarleitung: Andrea Werneke, Ruth Märtin
Teilnehmerzahl: Mindestens 15, maximal 20 Personen

Programm:
- Begrüßung und Einstieg
- Hintergrundwissen zu Suffizienz und Klimaschutz
- Methodik "Philosophisches Gespräch"
- Nachhaltiger Konsum in der Kita
- Lernstationen mit Anregungen für die praktische Umsetzung
- Reflektion und Abschluss

Die Fortbildung wird in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland sowie den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden durchgeführt.

Ort: HefeHof 8, 31785 Hameln

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Lage Seminarraum im HefeHof

Organisation

Ruth Märtin
0511-89703937
ruth.maertin [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 25,00 €

Anmeldung nicht mehr möglich