Nachhaltigkeitsallianz: Semi­nar "Wis­sens­trans­fer bei Stel­len­wech­seln – Pro­blem of the lea­ving expert"

, Lüneburg

Jeden Tag lesen wir in der Zeitung oder internetbasierten Nachrichten Stichwörter wie „Fachkräftemangel“, „Rentenloch“, „Demografischer Wandel“. Wir leben in einer Wissensgesellschaft, in der Wissen eine der wichtigsten Unternehmens-Ressourcen darstellt. Dennoch fühlen sich viele von den beschriebenen Problemen nicht betroffen. Doch wenn plötzlich der langjährige und hochgeschätzte Kollege mit seinem Expertenwissen aus dem Unternehmen ausscheidet, gilt es, ihn durch eine andere Person zu ersetzen. Ist er überhaupt ersetzbar? Menschlich vermutlich nicht, aber sein Wissen ist es. Das Seminar vermittelt Instrumente und Methoden zum Wissenstransfer bei Stellenwechseln.

Inhalte:
- Überblick über Transfermethoden (Wissenslandkarte, Transferplan, usw.)
- Was tun, wenn keine nachfolgende Person da ist?
- Identifikation von Personen mit erfolgskritischem Wissen durch Risikoanalysen

Veranstaltungszeitraum: 14.02.2020, 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstalter: Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit in Kooperation mit dem Projekt NIREM der Leuphana Universität Lüneburg (Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand)

Ort: Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg

Wegbeschreibung

Organisation

Lisa Budde, Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.
0511 8505-254
Lisa.Budde [at] uvn-online.de

10 Plätze verfügbar