12. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Die EffizienzTagung Bauen+Modernisieren findet in diesem Jahr online statt

Die 12. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren wird aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr als Online-Veranstaltung umgesetzt. In zahlreichen Vorträgen informieren hochkarätige Referenten auch bei der diesjährigen Austragung wieder über aktuelle Entwicklungen im Gebäudebereich.

Die zentrale Frage der Veranstaltung lautet: Wie lassen sich die Herausforderungen der aktuellen Situation für den Klimaschutz im Gebäudebereich nutzen? In zahlreichen Vorträgen stellen die Referenten für den Gebäudesektor dar, welche Effizienzmaßnahmen es bereits gibt, wie erneuerbare Energien zunehmend eingesetzt werden können und welche Besonderheiten bei der Planung und Umsetzung zu beachten sind.

Wie gewohnt werden die Fachvorträge in drei Parallelveranstaltungen stattfinden. Hier kann die virtuelle Tagung ihren Vorzug ausspielen: Im Nachgang zur Tagung werden – sofern die Referenten dem zustimmen – die aufgezeichneten Vorträge noch für einige Zeit im Internet verfügbar sein, sodass Sie auch die Vorträge der anderen Module anhören können.

Nähere Informationen zu den Themen, den Referenten und zu dem Programm finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Die veränderte Konzeption der Tagung hat auch Einfluss auf die Teilnahmegebühr. Für die ersten 100 Teilnehmenden beträgt sie 199 Euro netto, dieser Preis gilt maximal bis zum 15. Oktober. Ab der 101. Anmeldung bzw. für Anmeldungen ab dem 16. Oktober werden 249 Euro netto fällig. Schnell sein lohnt sich also!

Die EffizienzTagung Bauen+Modernisieren findet in diesem Jahr virtuell statt.

powered by webEdition CMS