Stellenausschreibung

Ingenieur/-in (o.ä. Fachrichtung) für den Bereich Erneuerbare Energien, Wärme-Systeme, Schwerpunkt Kommunale Wärmeplanung gesucht!

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH sucht für den Bereich Erneuerbare Energien, Wärme-Systeme zum nächstmöglichen Termin eine engagierte Fachkraft (m,w,d) als Ingenieur/-in (o.ä. Fachrichtungen) mit dem Schwerpunkt Kommunale Wärmeplanung.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH ist ein landesweites Kompetenzzentrum in Fragen der Energieeinsparung, der Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energien im Gebäudebereich, in Unternehmen und in Kommunen. Sie hat die Aufgabe, die praktische Umsetzung der Energiewende in Niedersachsen zu unterstützen.

Wir sind ein Team von Fachleuten, das kompetent und leidenschaftlich Lösungen rund um die Themen Energieeffizienz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien entwickelt – mit dem Ziel, die Treibhausgase zu reduzieren und so einen Beitrag zur Begrenzung des weltweiten Temperaturanstiegs zu leisten.

Wir verstehen uns dabei als treibende Kraft und Netzwerk für alle relevanten Akteure in Niedersachsen aus Kommunen, Unternehmen, Verbänden, Agenturen, Politik und gesellschaftlichen Gruppen. Wenn Sie uns mit Ihrem Fachwissen und Engagement im Klimaschutz unterstützen wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Flexible Arbeitsbedingungen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Qualifikation

- Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium mit Mastergrad oder gleichwertiger Abschluss der Fachrichtungen Erneuerbare Energien, Energietechnik oder ähnliche Fachrichtungen.

- Berufserfahrung im Bereich kommunales Projektmanagement, Erneuerbare Energien, Energietechnik und Energiesysteme und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil.

- Selbstständige Arbeitsweise und Fähigkeit des strategischen und interdisziplinären Arbeitens.

- Sicheres und verbindliches Auftreten in Kombination mit guten kommunikativen Fähigkeiten in mündlicher und schriftlicher Form.
- Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Durchführung und Begleitung von Abendveranstaltungen.

 

Aufgabenbeschreibung:

Sie sind Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für niedersächsische Kommunen im Bereich der kommunalen Wärmeplanung. Mit Ihrer Kompetenz zeigen Sie Optionen, Perspektiven und Lösungen zur Umgestaltung der Wärmeversorgung auf, die künftig auf erneuerbaren Energien basieren muss. Dazu unterstützen Sie die relevanten Zielgruppen (Kommunen, Stadtwerke, Multiplikatoren, Private, etc.) bei konzeptionellen, technischen, rechtlichen, planerischen und wirtschaftlichen Fragen. Ziel ist es, die Umstellung der Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien in niedersächsischen Kommunen vorzubereiten und voranzutreiben.

Zu den Aufgaben zählen im Einzelnen, u.a.:

- Konzeption und Umsetzung von Fachveranstaltungen, Netzwerkveranstaltungen, Arbeitskreisen, Workshops und Fachgesprächen.

- Laufend aktuelle und zielgruppenspezifische Ansprache relevanter Anwendergruppen und Akteure der kommunalen Wärmeplanung durch Veröffentlichungen von Informations- und Unterstützungsmaterialen und Präsentationen auf der Homepage und in anderen Medien.

- Koordination und Förderung des gegenseitigen Austausches zwischen den Akteuren der kommunalen Wärmeplanung, Wissensträgern und Interessensvertretungen.

- Identifikation und Begleitung niedersächsischer Modellprojekte zur Kommunalen Wärmeplanung und deren Umsetzung in Kooperation mit lokalen und regionalen Akteuren.

- Verfolgung und Bewertung rechtlicher und technischer Entwicklungen zur Kommunalen Wärmeplanung und Abstimmung hierzu mit niedersächsischen Ministerien und Interessenverbänden.

 

Vergütung

Auf das privatrechtliche Arbeitsverhältnis entfaltet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L Niedersachsen) keine Bindungswirkung, wird aber weitgehend analog angewendet. Die Vergütung lehnt sich, je nach den persönlichen Voraussetzungen und den noch festzulegenden konkreten Anforderungen des Arbeitsplatzes, an die dort festgelegten Entgeltgruppe 13 an.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen zur Qualifikation reichen Sie bitte ein bis zum 15.02.2023 bei:

Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH
Herrn Lothar Nolte
Osterstr. 60
30159 Hannover

oder per E-Mail an: bewerbung@klimaschutz-niedersachsen.de  

Bitte senden Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Unterlagen an eine andere Mail-Adresse der KEAN. Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange gespeichert, wie sie benötigt werden.
Fahrtkosten zu einem Bewerbungsgespräch werden nicht erstattet.

Weitere Stellenangebote finden Sie hier

powered by webEdition CMS