Noch bis zum 11. September bewerben

Verleihung 1. Niedersächsischer Wärmepumpenpreis

In diesem Jahr wird erstmalig der Niedersächsische Wärmepumpenpreis vergeben. Durch die Vergabe des Preises sollen vorbildliche Wärmepumpen-Projekte mehr Sichtbarkeit erlangen und die zahlreichen Vorteile der Wärmepumpen-Technologie verdeutlicht werden. Interessierte können sich noch bis zum 11. September bewerben und in insgesamt drei Kategorien je 1.000 € Preisgeld gewinnen!

Sie haben eine besonders überzeugende, innovative oder langlebige Wärmepumpenanlage in Ihrem Haus, Ihrer Kommune oder in der Industrie installiert oder betreiben diese? Dann bewerben Sie sich um den Niedersächsischen Wärmepumpenpreis. In drei Kategorien erhalten die Gewinner jeweils 1.000€ Preisgeld.

 

Zum Hintergrund

Der Wettbewerb wird erstmalig in Niedersachsen im Rahmen der Woche der Wärmepumpe vom Borderstep Institut und seinen Partnern der Leibniz Universität Hannover, dem IMUK, dem Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. sowie der KEAN durchgeführt.

Die Geldpreise werden von der STIEBEL ELTRON Gruppe, der Avacon Netz GmbH, dem Wärmepumpen Partner sowie alpha innotec Deutschland gestiftet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung finden Sie auf der Seite des Borderstep Instituts. 

Kontakt

Christoph Linden

0511 89 70 39-17
christoph.linden [at] klimaschutz-niedersachsen.de

powered by webEdition CMS