Gut informiert

Aktuelle Meldungen

Neue KEAN Internetseite

Klimaschutz in neuem Gewand - KEAN-Internetseite mit mehr Informationen und Angeboten

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen hat ihr Internet-angebot einer umfassenden Neugestaltung unterzogen. Mit neuer Struktur, mehr fachlichen Inhalten und angepasst an mobile Endgeräte präsentiert sie sich optisch und technisch auf dem neuesten Stand.

PV-Anlagen

Solarstrom in Niedersachsen immer beliebter: Mehr als 4.200 Megawatt sind installiert

Hannover, den 18.05.2020: Die Photovoltaik in Niedersachsen legt weiter kräftig zu. Im Jahr 2019 wurden rund 308 Megawatt (MW) neu gebaut, so dass am Ende des Jahres rund 4.200 MW an Photovoltaik Leistung installiert waren. Damit setzt sich der solare Aufschwung fort.

Für Kommunen

10 kostenlose Impulsberatungen ‚Fahrrad-Mobilität für Kommunen‘

07.05.2020: Die neue Impulsberatung "Fahrrad-Mobilität“ bietet niedersächsischen Kommunen die Möglichkeit, einfach und unkompliziert Expertenwissen zu einer akuten Fragestellung zur Radverkehrsplanung zu erhalten. Bis zum 30.06.2020 können Kommunen ihr Interesse bekunden.

Klimapolitik

Die Chancen für eine nachhaltige Konjuktur- und Klimapolitik nutzen!

05.05.2020: In Deutschland hat es wohl selten eine Krise gegeben, die in solch massiver Form Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und die Wirtschaft hatte. Jetzt müssen die wirtschaftlichen Folgen der Krise so gut wie möglich abgefedert werden und die Chancen für einen Neustart mit mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz genutzt werden.

Für Unternehmen

Stromkosten senken mit Solarstrom in Gewerbe und Industrie

05.05.2020: Die Nutzung von Strom aus der Sonne, der mittels einer Photovoltaik (PV) Anlage erzeugt wird, ist heute für viele Industrie und Gewerbebetriebe wirtschaftlich interessant. Anhand von zwei Rechenbeispielen soll gezeigt werden, wie das im Detail aussehen kann.

Für Kommunen

Wettbewerb Klima kommunal 2020 mit großer Beteiligung

05.05.2020: Am 30. April endete die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Wettbewerb Klima kommunal. Die Beteiligung der niedersächsischen Kommunen ist ausgesprochen erfreulich: Einer ersten Auszählung nach haben 43 Kommunen 55 Projekte eingereicht.

Für Kommunen

Wie können Kommunen ihre Ratsbeschlüsse auf Klimarelevanz prüfen?

15.04.2020: Viele kommunale Erklärungen zum Klimanotstand beinhalten die Anforderung, Beschlussvorlagen für kommunale Gremien auf ihre Klimarelevanz zur prüfen. Bei der Fachtagung „Meine Kommune im Klimanotstand – Was nun?“ im Januar 2020 wurde intensiv erörtert, wie Kommunen diese Anforderung praktisch umsetzen können. Eine neue Handreichung fasst den Diskussionsstand der Teilnehmenden zusammen.

Förderprogramme

Rechenbeispiele: Neuerungen bei der Wärmepumpen-Förderung

15.04.2020: Die Förderbedingungen für energieeffiziente Gebäude sind mit dem Klimapaket deutlich verbessert worden - auch für den Einbau von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden und Neubauten. Hier werden die Möglichkeiten einmal durchgerechnet.

PV-Anlagen

Solarstromanlagen nach dem Ende der EEG-Förderung

15.04.2020: Anfang nächsten Jahres (2021) werden die ersten Photovoltaik (PV)-Anlagen aus der EEG-Förderung fallen und damit keine Vergütung mehr erhalten. Ein vollständiger Eigenverbrauch des Solarstroms ist nur in den seltensten Fällen möglich. Was ist zu tun?

Bauen und Sanieren

Wie viel Dämmung ist genug?

14.04.2020: Viele Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer fragen sich bei der Sanierung ihres Hauses, wie sie ihr Gebäude so ausstatten, dass es am Ende so wenig Energie für Wärme und Strom wie nur eben möglich benötigt. Auch unter Fachleuten wird diese Frage immer wieder kontrovers diskutiert.

Für Kommunen, Betriebe, Bildungseinrichtungen

Förderung von Anpassungsmaßnahmen an die Folgen des Klimawandels

09.04.2020: Mit dem Förderprogramm „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ fördert das BMU Projekte, die Antworten auf die Folgen der Erderwärmung wie Hitzeperioden, Hochwasser oder Starkregenereignisse liefern und die Anpassung an den Klimawandel unterstützen.

Beratung

Verbraucherzentrale und NBank stellen Beratung und Service sicher – telefonisch und online

23.03.2020: Die Energieexperten der Verbraucherzentrale sowie die Beraterinnen und Berater der NBank stehen auch weiterhin zuverlässig für Fragen und Beratungen zur Verfügung - telefonisch und online.

powered by webEdition CMS