Gut informiert

Aktuelle Meldungen

CO2-Bepreisung in den Sektoren Wärme und Verkehr gestartet

CO2 hat nun einen Preis

19.01.2021: Seit dem 01. Januar hat CO2 in Deutschland in allen Sektoren seinen Preis. Ab sofort startet in den Sektoren Wärme und Verkehr der nationale Emissionshandel, wodurch erstmalig ein CO2-Preis auf fossile Kraft- und Brennstoffe auch in den Sektoren Wärme und Verkehr erhoben wird. In der ersten Phase beträgt der Preis pro Tonne CO2 25 Euro, bis zum Jahr 2025 soll der Preis schrittweise auf 55 Euro pro Tonne steigen.

Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen (LROP)

Beteiligungsverfahren zur Fortschreibung des LROP eingeleitet

19.01.2021: Die Landesregierung hat beschlossen, das Beteiligungsverfahren zur Fortschreibung des Landes-Raumordnungsprogramms des Landes Niedersachsen (LROP) einzuleiten. Im aktuellen Entwurf wird der Solarenergie auf Freiflächen nach wie vor wenig Raum gegeben. Vom 20. Januar 2021 bis zum 5. März 2021 besteht die Gelegenheit, sich zu dem Entwurf des LROP zu äußern

Einige Hürden für PV beseitigt, aber es bleibt Luft nach oben

EEG 2021 in letzter Minute verabschiedet

18.01.2021: Kurz vor dem Jahreswechsel hat der Bundestag am 16.12.2020 die lang erwartete EEG-Novelle verabschiedet, die nun in Kraft getreten ist. Damit konnte unseres Erachtens ein alles in allem akzeptabler Rahmen für den Weiterbetrieb von Altanlagen geschaffen werden, die aus der klassischen EEG-Förderung herausfallen.

Kommunales Energiemanagement

Energiebericht wird für niedersächsische Kommunen Pflicht - Kom.EMS-Tool ab sofort nutzbar

18.01.2021: Mit dem Inkrafttreten des Niedersächsischen Klimagesetztes sind die Kommunen im Land zur regelmäßigen Berichterstattung über den Energieverbrauch ihrer kommunalen Liegenschaften verpflichtet, erstmals für das Jahr 2022 und anschließend alle drei Jahre. Die KEAN bietet Kommunen umfassende Hilfestellungen an.

Rund 130.000 Anlagen könnten von einem Förderstopp betroffen sein

Registrierungsfrist von Stromerzeugungsanlagen läuft aus

15.01.2021: Bei der Bundesnetzagentur sind mittlerweile rund zwei Millionen Stromerzeugungsanlagen wie z. B. Photovoltaik- oder KWK-Anlagen registriert. Trotzdem sind weiterhin zahlreiche Anlagen nicht im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur gemeldet. Um das zu ändern, hat die Bundesnetzagentur eine Registrierungsfrist für die Meldung von Stromerzeugungsanlagen festgelegt, die am 31. Januar 2021 endet.

Förderung aus der Nationalen Klimaschutzinitiative

KEAN bietet Kommunen auch 2021 Antragshilfe für NKI-Förderprogramme

14.01.2021: Die Förderprogramme der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) bieten für kommunale Klimaschutzprojekte attraktive Fördermöglichkeiten. Um niedersächsischen Kommunen die Antragstellung zu erleichtern, bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen auch 2021 Unterstützung bei der Erstellung von Projektskizzen für die erste Antragsstufe an.

Sonderförderprogramm "Stadt und Land"

65 Millionen Euro Bundesfördermittel für Radwege in Niedersachsen

05.01.2021: Zur Stärkung des Radverkehrs wird Niedersachsen rund 65 Millionen Euro vom Bund erhalten. Die Mittel werden im Rahmen des Sonderförderprogramm „Stadt und Land" bis 2023 zur Verfügung gestellt. Das Niedersächsische Verkehrsministerium hat die Kommunen aktuell aufgerufen, Projekte für dieses Sonderprogramm vorzubereiten.

Hausmeisterschulungen und "energiemanager kommunal ®"

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Schulungen

17.12.2020: Vor einem Jahr hätte sich wohl nur schwer jemand vorstellen können, dass Verwaltungsmitarbeitende und Hausmeister sich für eine Schulung zum Energiemanagement einen Tag nonstop vor den PC setzen. Doch der Bedarf und das Interesse an Energiesparen in den Kommunen ist in Niedersachsen auch während der Corona-Pandemie ungebrochen.

Solarenergie

Photovoltaik für das Eigenheim: Vortrag für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer jetzt online verfügbar

16.12.2020: Eine Einführung in das Thema Photovoltaik bietet ein Vortrag, der nun online zur Verfügung steht. Darin erläutert Energieberater Ludwig Brokering die wichtigsten Aspekte zu Anlagentechnik, Kosten und Wirtschaftlichkeit. Anhand praktischer Beispiele zeigt er, was der Solarstrom leisten kann und was man im Vorfeld einer Anschaffung bedenken sollte.

Förderung für Elektrofahrzeuge im Sozial- und Gesundheitswesen

16.12.2020: Das Bundesumweltministerium fördert ab sofort den Kauf rein batterieelektrischer Neufahrzeuge. Antragsberechtigt sind alle im Gesundheits- und Sozialwesen tätigen Organisationen und Unternehmen; auch Krankenhäuser, Pflegeheime, Kindertagesstätten etc. in kommunaler Trägerschaft. Antragsfrist ist der 31.03.2021.

Online-Konferenz

Synergiewende mit grünem Wasserstoff in Niedersachsen

16.12.2020: Am 30.11. und 01.12.2020 fand die Online-Konferenz „Synergiewende mit grünem Wasserstoff“ statt, die einen breiten Überblick lieferte, wo die Potenziale für Niedersachsen liegen, welche Projekte bereits geplant oder begonnen wurden und welche politischen Rahmenbedingungen bestehen.

Förderprogramme des Bundes

Bundesförderung Effiziente Gebäude: Start der BEG-Einzelmaßnahmen

10.12.2020: Die neue Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG) soll als neue Fördersystematik die vielen bestehenden Bundesprogramme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden zusammenfassen und die Antragstellung erleichtern. Ab dem 02.01.2021 können in einem ersten Umsetzungsschritt Zuschüsse für die "BEG Einzelmaßnahmen" beim Bu

powered by webEdition CMS