Beratung

Energiewende zu Hause: Solarenergie

Strom aus der Sonnenenergie steht bei den niedersächsischen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern hoch im Kurs. Auf dem eigenen Dach kann Strom erzeugt und zu einem großen Teil auch selbst verbraucht werden. Wir bieten mit der Aktion "Energiewende zu Hause" verschiedene Informationsmöglichkeiten zum Thema an.

Einen ersten Überblick zu den Rahmenbedingungen, die bei Planung, Installation und Betrieb der Anlage gelten finden Sie auf unseren Themenseiten „Photovoltaik" und „Photovoltaik für Wohngebäude".

Im Rahmen der Aktion "Energiewende zu Hause" gibt es in vielen Regionen Niedersachsens, die Möglichkeit, in den Beratungsstützpunkten der Verbraucherzentrale einen Termin zur individuellen Beratung zu vereinbaren. Außerdem können sich Interessiert in Online-Vorträgen mit anschließender Beratung in Kleingruppen zum Thema "Solarstrom vom eigenen Dach" informieren.

Online-Vorträge mit Gruppenberatung zum Thema "Solarstrom vom eigenen Dach"

Termine:

Beratungsstützpunkte der Verbraucherzentrale: 

Die Beratungsstützpunkte zur Energieberatung der Verbraucherzentrale können Sie hier nach Bundesland oder Postleitzahl suchen

Hintergrund:
Die Aktion „Energiewende zu Hause“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und mit zahlreichen niedersächsischen Landkreisen und Städten. Ziel ist es, Eigentümerinnen und Eigentümer durch qualifizierte Beratung und Informationsangebote dabei zu unterstützen, ihre Wohngebäude energetisch fit für die Zukunft zu machen. Die Beratungen werden im Rahmen der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

            

 

Newsletter
abonnieren