Gebäude-Check

Gut beraten: Energiesparen!

In privaten Haushalten werden rund 84 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Besonders in Gebäuden ohne ausreichende Wärmedämmung geht viel kostbare Energie verloren: durch Fenster, Dächer und Außenwände. Auch alte ineffiziente Heizungen verbrauchen unnötig viel Energie. „Gut beraten: Energiesparen!“ richtet sich mit dem Gebäude-Check der Verbraucherzentrale an private Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohnhäusern.

Was ist der Gebäude-Check?

Der Gebäude-Check ist eine individuelle Vor-Ort-Beratung. Eine neutrale Fachkraft der Verbraucherzentrale kommt ins Haus und nimmt die Gebäudehülle, die Heizanlage und Energieverbrauchszahlen in den Blick. Sie zeigt auf, wo im Haus unnötig Energie verloren geht und was dagegen getan werden kann. Nach dem Termin erhalten die Eigentümerinnen und Eigentümer per Post einen kurzen Bericht, der die wesentlichen Empfehlungen zu ihrem Gebäude beinhaltet.

Mit der Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!" sollen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in den teilnehmenden Regionen Niedersachsens verstärkt auf das unabhängige und qualifizierte Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale hingewiesen werden und Informationen zu Energieeffizienz in Wohngebäuden erhalten.

Wie erhalte ich einen Gebäude-Check?

Die Projektpartner bieten die Beratungen unter der Bezeichnung "Gut beraten: Energiesparen" jeweils vor Ort an. Der Eigenanteil für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer beträgt in der Regel 30 Euro. Der Wert der Beratung liegt bei 285 Euro. Die Beratung wird gefördert vom Bundeswirtschaftsministerium. Die Beratungen werden unter Einhaltung der aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt. 

Im Jahr 2021 findet die Kampagne statt in:

  • Cloppenburg, Landkreis 
  • Cuxhaven, Landkreis 
  • Emsland, Landkreis
  • Grafschaft Bentheim, Landkreis
  • Heidekreis, Landkreis
  • Oldenburg, Landkreis
  • Wolfsburg, Stadt 

Eigentümerinnen und Eigentümer in anderen Regionen können sich direkt an die Energieberatung der Verbraucherzentrale wenden.

Hintergrund:

"Gut beraten: Energiesparen!" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen Partner. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

 

powered by webEdition CMS