Beratung

Eignungs-Check Solar

Wärme und Strom aus der Sonnenenergie stehen bei den niedersächsischen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern hoch im Kurs. Im zurückliegenden Jahr haben sie 3.800 Solarberatungen in Anspruch genommen. Auch 2021 finden in zahlreichen Landkreisen Beratungskampagnen statt. Sie sind ein Gemeinschaftsprojekt mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Bis Mitte des Jahres 2020 trugen die Beratungen den Titel „Solar-Check“.

Eignungs-Check Solar

Was bietet eine Solarberatung?

Die meisten Wohnhäuser sind für die Nutzung von Solarenergie geeignet. Mit dem kostengünstigen und unabhängigen Eignungs-Check Solar erfahren Sie, ob Ihr Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist.

Bei einem Hausbesuch werden die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie für solare Stromerzeugung untersucht.

Die Beraterinnen und Berater der Verbraucherzentrale prüfen z. B. Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge, den Verschattungsgrad, die vorhandene Heizungsanlage sowie die Anschlussmöglichkeiten.

In den Eignungs-Check Solar einbezogen wird auch der individuelle Strom- und Wärmeverbrauch. Nach dem Termin erhalten Sie einen Ergebnisbericht.

Eignungs-Check Solar

Wie erhalte ich eine Solarberatung?

Derzeit können keine neuen Termine für den Eignungs-Check-Solar vergeben werden. Der Bundesverband der Verbraucherzentrale hat mitgeteilt, dass in diesem Jahr keine vor-Ort-Beratungen zur Solarthematik mehr durchgeführt werden dürfen. Wie das Angebot im nächsten Jahr aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Wir als Klimaschutz- und Energieagentur des Landes empfehlen Ihnen zunächst unseren neuen Vortrag "Photovoltaik auf Einfamilienhäusern" anzusehen und sich mit der Broschüre "Photovoltaik für Privathaushalte" (PDF) der Verbraucherzentrale Niedersachsen zu informieren.

Vortrag Photovoltaikanlagen auf Einfamilienhäusern

Der Solarexperte Ludwig Brokering erklärt die wichtigsten Aspekte zu Anlagentechnik, Kosten und Wirtschaftlichkeit. Anhand realer Beispiele zeigt er die Anwendungsmöglichkeiten der Photovoltaik und was bei der Inbetriebnahme zu beachten ist. 
Die Vortragsfolien als PDF zum Download

Kontakt

Barbara Mussack

0511 897039 14
barbara.mussack [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Kooperationspartner

powered by webEdition CMS