Den Umbau gestalten

Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität

Die Transformation hin zu einer klimaneutralen Wirtschaft ist ein umfassender Prozess, der von den Unternehmen individuell angegangen werden muss. Die "Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität" soll niedersächsischen Unternehmen helfen, den Prozess zu starten und zu strukturieren.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) bietet zum Beginn des Jahres 2022 mit ihren regionalen Kooperationspartnern eine neue kostenfreie Beratung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) an: die Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität. 

Die Transformationsberatung unterstützt den Einstieg in eine umfassende Transformation der Unternehmen in Richtung Klimaneutralität bzw. in ein Klimamanagement im Unternehmen. Ein von der KEAN anerkannter Energie- und Klimaschutzberater (m/w/d) wirft dabei einen ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen und möchte im Einzelnen:

1. Die Hintergründe, Funktionsweise und Logik von Klimaneutralität und Treibhausgas-Bilanzierung vermitteln,

2. Die wesentlichen betrieblichen Treibhausgas-Quellen identifizieren und grob quantifizieren sowie

3. Ein Klimaschutzziel und einen Fahrplan mit den Schwerpunkten für die weitere Umsetzung erarbeiten und die Nutzung weiterer Beratungsmodule vereinbaren.

4. Die Voraussetzungen schaffen, dass das Unternehmen ein förderfähiges Transformationskonzept im Rahmen der "Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft" erstellen kann.

Dabei wird auch herausgearbeitet, was Klimaneutralität eigentlich bedeutet und wann sich Ihr Unternehmen klimaneutral nennen darf. Denn die Begriffe "Klimaneutralität, Treibhausgasneutralität und CO2-Neutralität" werden oftmals synonym verwendet. Eine umfassende Erläuterung liefert der Beitrag "Stichwort: Klimaneutralität"

Bei der "Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität" geht es in diesem Sinne um das Ziel, Treibhausgasneutralität zu erreichen.

Durchgeführt werden die Beratungen durch qualifizierte Energieberaterinnen und Energieberater aus einem Beraterpool.

Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität im Überblick

  • Wer kann die Transformationsberatung nutzen?

    Kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in Niedersachsen, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen, können die Transformationsberatung für KMU nutzen:

    Das Unternehmen:

    • ist Mitglied in der IHK oder HWK,
    • ist ein KMU nach Definition der Europäischen Kommission (KMU-Definition) vom 6. Mai 2003 mit Sitz in Niedersachsen,
    • hatte im vergangenen Jahr Energiekosten von mehr als 10.000 Euro,
    • hat im laufenden Steuerjahr sowie den vorangegangenen zwei Steuerjahren weniger als 199.250 Euro an De-minimis-Beihilfen erhalten oder beantragt,
    • ist mit einer telefonischen Nachfrage sowie der elektronischen Zustellung des Beratungsberichts an die KEAN im Rahmen der Qualitätssicherung einverstanden.
  • Wo werden Transformationsberatungen angeboten?

    Die Transformationsberatung - Impuls Klimaneutralität wird landesweit angeboten. Mit regionalen Partnern werden Kooperationsvereinbarungen geschlossen. 

    Liste der regionalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. 

    Falls in Ihrem Landkreis noch keine regionalen Ansprechpartner genannt sind, wenden Sie sich bitte an die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Frau Ann Kruse Tel.: 0511/ 89 70 39-41

  • Interessenbekundung

    Um eine kostenfreie Transformationsberatung zu erhalten, füllen Sie bitte die Interessenbekundung aus.

    Sie erhalten dort Informationen zur Transformationsberatung, erklären Ihr Interesse an einer Beratung und geben eine kurze Selbsterklärung ab, die sich auf die Förderbedingungen bezieht.

  • Beraterpool

    Die Transformationsberatungen für KMU - Klimaneutralität werden von dafür qualifizierten Energieberaterinnen und -beratern durchgeführt. Diese werden von der KEAN ausgewählt und zusätzlich für die Transformationsberatungen geschult. Eine interaktive Suche im Beraterpool erleichtert Ihnen die Auswahl!

Kontakt

Ann Kruse

0511 897039 41
ann.kruse [at] klimaschutz-niedersachsen.de

powered by webEdition CMS