Energiekosten sparen

Transformationsberatung - Impuls Energie- und Materialeffizienz

Eine bessere Energie- und Materialeffizienz macht die deutsche Wirtschaft wettbewerbsfähiger. Denn: Wer weniger Ressourcen verbraucht und weniger Emissionen ausstößt, verschafft sich einen Kostenvorteil. Ein sparsamer Umgang mit Energie fördert zudem neue Geschäftsmodelle sowie innovative Technologien und Dienstleistungen.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bietet seit dem 01.01.2022 Transformationsberatungen - Impuls Energie- und Materialeffizienz an.

Ziel dieser Transformationsberatung ist es, die Unternehmen dabei zu unterstützen, durch Effizienzmaßnahmen den Energie- und Materialverbrauch zu senken, somit die Kosten zu reduzieren und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz zu tun. Erfahrene Beraterinnen und Berater nehmen vor Ort die Abläufe, Prozesse und Verbräuche in Augenschein, identifizieren Verbesserungspotenziale und schlagen mögliche Maßnahmen vor. Anschließend erhalten die Unternehmen einen Beratungsbericht mit den wichtigsten Ergebnissen und Einsparmöglichkeiten sowie Hinweisen auf Fördermöglichkeiten und nächste Schritte.

Für die beratenen Unternehmen ist die Beratung kostenfrei, die Finanzierung erfolgt aus Landesmitteln über die KEAN. Interessierte Unternehmen wenden sich über die Interessenbekundung an die KEAN und erhalten - je nach Verfügbarkeit - eine Beratung im Wert von 1.000 Euro. Durchgeführt werden die Beratungen durch qualifizierte Energieberaterinnen und Energieberater aus einem Beraterpool.

Unterstützt werden die Transformationsberatungen von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN).

Transformationsberatungen - Impuls Energie- und Materialeffizienz

Im Überblick

  • Wer kann Transformationsberatungen nutzen?

    Kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in Niedersachsen, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen, können die Transformationsberatungen nutzen:

    Das Unternehmen:

    • ist Mitglied in der IHK oder HWK,
    • ist ein KMU nach Definition der Europäischen Kommission (KMU-Definition) vom 6. Mai 2003 mit Sitz in Niedersachsen,
    • hatte im vergangenen Jahr Energiekosten von mehr als 10.000 Euro,
    • hat im laufenden Steuerjahr sowie den vorangegangenen zwei Steuerjahren weniger als 199.000 Euro an De-minimis-Beihilfen erhalten oder beantragt,
    • ist mit einer telefonischen Nachfrage sowie der elektronischen Zustellung des Beratungsberichts an die KEAN im Rahmen der Qualitätssicherung einverstanden.
  • Wo werden Transformationsberatungen angeboten?

    Die Transformationsberatung - Impuls Energie- und Materialeffizienz wird landesweit angeboten. Mit regionalen Partnern werden Kooperationsvereinbarungen geschlossen.

    Liste der regionalen Ansprechpartner

    Falls in Ihrem Landkreis noch keine regionalen Ansprechpartner genannt sind, wenden Sie sich bitte an die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Herrn Matthias Rudloff Tel.: 0511/ 89 70 39-24

  • Interessenbekundung

    Um eine kostenfreie Transformationsberatung zu erhalten, füllen Sie bitte die Interessenbekundung aus.

    Sie erhalten dort Informationen zur Transformationsberatung, erklären Ihr Interesse an einer Beratung und geben eine kurze Selbsterklärung ab, die sich auf die Förderbedingungen bezieht.

  • Beraterpool

    Die Transformationsberatungen - Impuls Energie- und Materialeffizienz" werden von dafür qualifizierten Energieberaterinnen und -beratern durchgeführt. Diese werden von der KEAN ausgewählt und zusätzlich für die Transformationsberatungen geschult. Eine interaktive Suche im Beraterpool erleichtert Ihnen die Auswahl!

  • Checklisten

Ansprechpartner

Kontakt

Matthias Rudloff

0511 89 70 39-24
matthias.rudloff [at] klimaschutz-niedersachsen.de

powered by webEdition CMS