Batteriespeicher sind eine Möglichkeit zum Speichern von Strom. Optimal ist ein möglichst hoher Autarkie-Grad. © sonnen GmbH

Stromspeicher 

Stromspeicher bedienen sich unterschiedlicher Technologien, um elektrische Energie aufzunehmen und zu speichern. Man unterscheidet mechanische (Pumpspeicher, Druckluftspeicher, Schwungradspeicher), elektrische (Kondensatoren, Spulen) und elektrochemische Speicher. 

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen konzentriert sich bei ihrer Arbeit auf marktreife und kommerziell verfügbare Speichertechnologien für dezentrale Anwendungen. 

Elektrochemische Energiespeicher werden auch Batterien oder Akkumulatoren (Akkus) genannt. Sie speichern elektrische Energie in Form von chemischen Verbindungen. Beim Entladen wird die chemische wieder in elektrische Energie umgewandelt. In Batterien erfolgen die drei Prozesse - Laden, Speichern, Entladen - in einer Einheit. Eine Ausnahme bildet die Redox-Flow-Batterie, die über einen separaten Speicher verfügt.


 

Franziska Lietz

© Foto Haas Hannover

Experten-Interview zu EEG 2017 und Stromspeichern

Franziska Lietz ist Juristin mit dem Schwerpunkt Energierecht. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (efzn) und in der Energierechts-kanzlei RITTER GENT COLLEGEN. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, ob und wie sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für Stromspeicher durch die EEG Novelle ändern werden. 
Mehr erfahren im Interview

    

Prof. Hanke-Rauschenbach

© Michael Kranz

Experten-Interview zu Stromspeichern

Professor Richard Hanke-Rauschenbach lehrt und forscht an der Leibniz Universität Hannover zu „Elektrischen Energiespeicher-systemen“. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, was Energiespeicher für die Energiewende bedeuten, aber auch was der Einzelne bei der Anschaffung eines Speichers beachten sollte. In unserer Rubrik „Nachgefragt bei“ erläutert Professor Hanke-Rauschenbach die wichtigsten Fakten zum Einsatz, den Techniken und der Dimensionierung von Stromspeichern. 
Mehr erfahren im Interview

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Gunter Rockendorf

0511 89 70 39 26

gunter.rockendorf[at] klimaschutz-niedersachsen.de

Weitere Informationen

Welche Speicher-Größe benötige ich?

Der Bundesverband  Solarwirtschaft e.V. hat einen Speicher-Rechner online bereitgestellt.

Zum Speicher-Rechner