Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen für Planer, Berater und Multiplikatoren im Bereich privater Wohngebäude. 

© Deutschland macht´s effizient

Deutschland machts effizient: SelfieBox

bis , Hannover

Wie lohnenswert Energieeffizienz sein kann, wird bald am Hauptbahnhof Hannover greifbar: Dort steht vom 18. bis 20. August zwischen den Gleisen 13 und 14 die SelfieBox vom Bundes-ministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der Informationsoffensive „Deutschland macht’s effizient“. Wer zwischen 12 und 20 Uhr vorbei kommt, in der SelfieBox ein Foto macht, es über die Facebookseite des BMWi teilt und möglichst viele Likes bekommt, hat die Chance mit einer BahnCard 50 bzw. einer BahnCard 25 prämiert zu werden! Dazu gibt es kostenlose Kurz-Beratungen zu Energieeffizienz im Alltag und der Vielzahl von Fördermöglichkeiten.

Ort: Hannover Hauptbahnhof, Ernst-August-Platz 1, 30159 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Weitere Informationen zu den Förderprogrammen des BMWi, der SelfieBox oder der Informationsoffensive „Deutschland macht´s effizient“ auch telefonisch unter 0800 – 0115.

© Shutterstock, Rawpixel.com

Seminar "Klimaschutz und Klimagerechtigkeit" für Ehrenamtliche

bis , Bremerhaven

In den niedersächsischen Kirchen und Naturschutzorganisationen engagiert sich eine große Zahl ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, viele davon im Umwelt-, Klima- und Naturschutz. Doch wie können sie das eigene Wirken in einen größeren Zusammenhang stellen und ihr Wissen über Ursachen und Wirkungen des Klimawandels erweitern? Diese und weitere Fragen werden im Seminar „Erleben – Verstehen – Motivieren: Seminar für Ehrenamtliche zu Klimawandel, Klimagerechtigkeit und Klimaschutz im Klimahaus Bremerhaven“ thematisiert.

Ort: Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Märtin
0511 89 70 39-37
ruth.maertin [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 15,00 €

Anmeldung nicht mehr möglich

© Stefan Koch

Deutschland machts effizient: Dance Cube in Wolfsburg

bis , Wolfsburg

Vom 1. bis 3. September zeigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beim Tag der Niedersachsen in Wolfsburg, wie viel Energie im Tanzen steckt: Unter der Tanzfläche des „Dance Cube“ befinden sich Generatoren, die die Bewegungsenergie in Elektrizität umwandeln. Damit betreiben die Tänzer die Musik- und Lichtanlage sowie drei Smartphone-Ladesäulen. Dazu gibt es am Dance Cube kostenlose Beratung rund um Fördermöglichkeiten für das eigene Zuhause und Energieeffizienz im Alltag.

Ort: Willy-Brandt-Platz, 38440 Wolfsburg

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Weitere Informationen zu den Förderprogrammen des BMWi, dem Dance Cube oder der Informationsoffensive „Deutschland macht´s effizient“ auch telefonisch unter 0800 – 0115.

© wildworx / maho, Fotolia

Fördermittel für Wohngebäude: Energieeffizienz, erneuerbare Energien, altersgerechtes Umbauen

, Verden

Für Maßnahmen zur Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien in Wohngebäuden gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Gleiches gilt für das altersgerechte Umbauen. Sowohl der Bund als auch das Land Niedersachsen haben dazu Förderangebote. Die Veranstaltung „Fördermittel für Wohngebäude: Energieeffizienz, erneuerbare Energien, altersgerechtes Umbauen“ informiert über die aktuellen Förderprogramme des Landes Niedersachsen, des BAFA und der KfW. Sie bietet Raum für Fragen zu den Schwerpunkten, den Förderdetails, den Kombinationsmöglichkeiten und den Antragswegen.

Ort: Tagungshaus Verden, Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen, Artilleriestraße 6a, 27283 Verden (Aller)

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

© Stefan Koch

Niedersächsische Effizienztagung Bauen+Modernisieren

bis , HCC Hannover

Vom Bauteil zum Quartier: Bei der 9. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren geht es in diesem Jahr um Konzepte und Strategien für CO2-neutrale Gebäude und Wohnquartiere und ihre Tragfähigkeit für die Zukunft.

Ort: Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1–3, 30175 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Die Teilnahmegebühr beträgt 219 € netto für Frühbucher (bis zum 1.9.2017) und 269 € für später eingehende Anmeldungen. Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungsseite
Zur externen Anmeldung