Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen für Planer, Berater und Multiplikatoren im Bereich privater Wohngebäude. 

© Deutsche KlimaStiftung


Wanderausstellung Gradwanderung Hannover

bis , Hannover

In Kooperation mit der Klimaschutzagentur Region Hannover und der Volkshochschule (VHS) Hanover zeigt die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen im Januar die Wanderausstellung „Gradwanderung“. Die Ausstellung vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und zeigt Handlungsmöglichkeiten für aktiven Klimaschutz im Alltag. Durch ihren interaktiven Aufbau regt die Gradwanderung im wahrsten Sinne des Wortes dazu an, die Themen Klima, Klimawandel und Klimaschutz zu `be-greifen´. Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2, aber auch andere interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Ort: Foyer der VHS, Burgstr. 14, 30159 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Anmeldung für Lehrkräfte bitte telefonisch oder online bei der VHS Hannover:
0511 168-45359 oder 0511 168-44703
ausstellung.vhs [at] hannover-stadt.de

© iStock, Frank Oppermann

16. Forum Energie und Bau

, Hannover

Das Thema energieeffizientes Bauen ist in Bewegung, auch wenn eine Nachfolgeverordnung zu EnEV und EEWärmeG immer noch auf sich warten lässt. Die EU hat den Weg längst vorgegeben: ab 2019 sollen "Fast-Nullenergiehäuser" zum Standard für öffentliche Gebäude werden und bereits 2021 für alle Neubauten. Eine Regelung durch den Gesetzgeber ist somit in Kürze zu erwarten. Beim 16. Forum Energie und Bau richtet sich der Fokus nach vorn und bietet damit für Energieberater, Architekten und Ingenieure Informationen zu wissenswerten Neuerungen rund um das energieeffiziente Bauen.

Ort: Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 10, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Die Anmeldung erfolgt über die Architektenkammer Niedersachsen. Kosten: 110,00 € für Mitglieder 155,00 € für Gäste, Rabatte für Kammermitglieder und Absolventen sowie Zuschüsse für Arbeitslose.
Zur externen Anmeldung

© shutterstock

Nachhaltige Wärmeversorgung für die Tourismusregion Nordseeküste

, Dangast

Viele Kommunen an der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Inseln sind stark durch den Tourismus geprägt. Das stellt sie bei der Energieversorgung und dem Klimaschutz vor besondere Herausforderungen, bietet aber auch die Möglichkeit, zukunftsweisende Projekte gemeinsam voranzubringen. Insbesondere im Bereich der emissionsarmen Wärmeversorgung gibt es interessante Konzepte, die dem touristischen Charakter der Regionen entgegen kommen.

Ort: Weltnaturerbeportal Dangast, Edo-Wiemken-Str. 61, 26316 Dangast

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht. Bei großem Interesse werden wir ggf. einen Wiederholungstermin organisieren. Wenn Sie daran Interesse haben, senden Sie bitte eine E-Mail an Matthias Coban.
matthias.coban [at] klimaschutz-niedersachsen.de

0 Plätze verfügbar

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Zeven

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Lindenstraße 6, 27404 Zeven

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei der VHS Zeven an:
Zur externen Anmeldung

Preis: 50,00 €

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Meppen

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Freiherr-vom-Stein-Str. 1, 49716 Meppen

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei der VHS Meppen an:
Zur externen Anmeldung

Preis: 45,00 €

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Hameln

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Zentralstr. 1, 31785 Hameln

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Märtin
0511 897039-37
ruth.maertin [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 25,00 €

21 Plätze verfügbar

Anmeldung

© Nicole Strasser

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

bis , Norden

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehört auch der Klimawandel, der sich schon heute auch in Norddeutschland bemerkbar macht und das Leben unserer Kinder stark beeinflussen wird. Daraus ergeben sich Fragen und Erklärungsbedarf, zu dem auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden sollten. Aber wie kann Bildungsarbeit im Elementarbereich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz aussehen? Und wo bieten sich konkrete Anknüpfungspunkte im Kita-Alltag?

Ort: Uffenstrasse 1, 26506 Norden

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Bitte melden Sie sich direkt bei der KVHS Norden an:
Zur externen Anmeldung

Preis: 45,00 €