Klimaneutrale Landesverwaltung

Beschaffung

Das Land Niedersachsen beschafft jährlich in einer Größenordnung von ca. 500 Millionen Euro. Daraus ergibt sich eine hohe Nachfragemacht der öffentlichen Hand, die eingesetzt werden kann, um den Markt zugunsten umweltschonender Produkte zu lenken. Denn Beschaffungsvorgänge allein verursachen ca. 13 % der gesamten CO2-Emissionen des öffentlichen Sektors, mit hohen Einsparpotenzialen bei IT, Verbrauchsgütern und Dienstleistungen sowie Ernährung.

Das öffentliche Beschaffungsvolumen in Deutschland beträgt ca. 500 Mrd. Euro pro Jahr bzw. ca. 15 % des Bruttoinlandproduktes. Dabei finden 30% der Vergabeaktivitäten auf Landesebene statt. Auf dem Weg zur Klimaneutralität spielt die Beschaffung daher eine entscheidende Rolle. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Tina Beceren

 

Ansprechpartnerin

Kontakt

Tina Beceren

0511 89 70 39-51
tina.beceren [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Newsletter
abonnieren