© Dawin Meckel

Wir unterstützen Kommunen beim Klimaschutz

Klimaschutz in Kommunen ist mehr als nur das Einsparen von Energie. Er setzt wirtschaftliche Impulse, erhöht die Lebensqualität der Menschen und ist aktive Standortpolitik.

Aktuelles

Immer auf dem Laufenden

Hier finden Sie Termine für Veranstaltungen und Fortbildungen sowie aktuelle Informationen.

Mehr

Quartierskonzepte

energetische Erneuerung des Gebäudebestandes

Nutzen Sie das effektive Instrument zur Planung und Umsetzung der energetischen Quartierssanierung.

Mehr

Förderprogramme

Ein Wegweiser

Nutzen Sie die regionalen Förderprogramme von Land, Bund und EU für Energieeffizienz und  Klimaschutz.

Mehr

Praxisbeispiele

Von den Erfahrungen Anderer lernen

In Niedersachsen wird kommunaler Klimaschutz an vielen Orten umgesetzt. Wir zeigen Ihnen Praxisbeispiele.

Mehr

Kommunaler Klimaschutz

Die Handlungsfelder der Kommunen im Bereich Klimaschutz sind vielfältig: Effizientes Energiemanagement in öffentlichen Gebäuden, Einsatz erneuerbarer Energien bei der Energieversorgung, energetische Gebäudesanierung, sparsame Straßenbeleuchtung, nachhaltige Beschaffung und intelligente Mobilitätskonzepte sind nur eine Reihe von Schlagworten, an denen sich Vorteile und Potenziale für zukünftige Energie- und Kosteneinsparungen ablesen lassen.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bietet Ihnen als Kommune umfangreiche Unterstützung  an: Fortbildung und Qualifizierung auf vielen Feldern des kommunalen Klimaschutzes, Information zu Förderprogrammen und Austausch von erfolgreichen Ansätzen und Konzepten. Wir stehen allen Kommunen als Ansprechpartner zur Verfügung und helfen, die Energiewende  auf kommunaler Ebene umzusetzen.

Hören Sie, wie wir Kommunen beim Klimaschutz unterstützen:

Klimaschutzmanagement

© Fotolia/contrastwerkstatt

Klimaschutz ist eine langfristige Aufgabe, die viele Bereiche einer Kommune betrifft. Effektiver Klimaschutz kann nur gelingen, wenn die in der Kommune vorhandenen Kräfte gebündelt und zielgerichtet eingesetzt werden. Genau hier setzt das Klimaschutzmanagement an. Mit erprobten Strategien, Instrumenten und Methoden werden alle klimarelevanten Aktivitäten und Entscheidungen innerhalb einer Kommune aufeinander abgestimmt und ergänzt.
Mehr zum Klimaschutzmanagement


Kommunales Energiemanagement

© Gina Sanders/Fotolia

Steigende Energiekosten belasten die kommunalen Haushalte mehr und mehr. Doch gerade bei den Energiekosten der eigenen Liegenschaften haben sie Handlungsoptionen für mehr Energieeffizienz. Schon mit nicht- bzw. gering-investiven Maßnahmen zur Optimierung des Anlagenbetriebs lassen sich erfahrungsgemäß bis zu 20 Prozent der Energiekosten einsparen.
Mehr zum kommunalen Energiemanagement

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Ruth Drügemöller

0511 89 70 39-27

ruth.druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Anke Kicker

0511 89 70 39-28

anke.kicker [at] klimaschutz-niedersachsen.de