© Marcin Balcarzak

Beratungs- und Ingenieurbüros

Klimaschutz ist in der Kommune eine Querschnittsaufgabe – und die eigenen personellen Ressourcen in aller Regel begrenzt. Daher ist es oft unerlässlich, externes Knowhow in die Aufgaben einzubeziehen.

Suchen Sie Beraterinnen und Berater, die beispielsweise ein Energiekonzept oder Klimaschutzkonzept erstellen? Oder Planer, für eine Verkehrsplanung im Sinne einer nachhaltigen Mobilität oder den Neubau und Sanierung von Gebäuden und Anlagen?


Bundesweite Datenbank des SK:KK

Das Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) bietet eine bundesweite Datenbank, in der sich Beratungs- und Ingenieurbüros eintragen können.

Sie finden die Datenbank hier.

Eine Eingrenzung der Suche auf Anbieter in Niedersachsen ist möglich. Ausdrücklich hinweisen möchten wir darauf, dass es sich um werbliche Darstellungen der jeweiligen Anbieter handelt, die nicht zwangsläufig vollständig sein müssen. 

Die KEAN garantiert nicht für die Richtigkeit der Angaben und die Qualität der angebotenen Leistungen.


Förderung von Energieberatungen

Energieberatungen werden z.B. vom BAFA im Rahmen des Programms zur Förderung von Energieberatungen für Nichtwohngebäude von Kommunen unterstützt. Sie sind Bestandteil des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 bzw. des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE). 

Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des BAFA

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Ruth Drügemöller

0511 89 70 39-27

ruth.druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de