Veranstaltungen

Viele unserer Veranstaltungen haben den Charakter von Workshops, Schulungen oder Informationsveranstaltungen. Damit die Inhalte erhalten bleiben, heben wir die wichtigsten Ergebnisse für Sie auf in der Nachlese.
Hier finden Sie unsere Qualifizierungsangebote und Netzwerke für Kommunen.

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 5. Energetische Optimierung der Beleuchtung in Nichtwohngebäuden

, Hannover

Die Beleuchtungsanlagen in den kommunalen Nichtwohngebäuden wie Schulen und Rathäusern sind vielfach veraltet und bedürfen einer Erneuerung. In diesem Seminar werden Grundlagen der Beleuchtung und der technische Stand der Beleuchtungsmittel dargestellt. Die Teilnehmer lernen, wie Beleuchtungsanlagen überschlägig ausgelegt und berechnet werden. Zusätzlich werden Fördermöglichkeiten vorgestellt.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

15 Plätze verfügbar

Anmeldung

RENN.nord: Zukunftsorientierte Quartiersentwicklung – Praxisbeispiele aus Norddeutschland

, Hannover

RENN.nord stellt in seiner Jahresveranstaltung die ganzheitliche Quartiersentwicklung in den Mittelpunkt. Quartiere werden dabei nicht nur als Wohn-, sondern zugleich auch als Kultur- und Arbeitsraum verstanden – sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum. Ausgehend von der Leitfrage „Was macht lebenswerte Quartiere aus?“ diskutieren Vertreter aus Verwaltung, Politik und Verbänden Konzepte und Beispiele für eine umweltfreundliche, soziale und ökomische Quartiersentwicklung sowie Möglichkeiten und Grenzen von nachbarschaftlichen Initiativen.

Ort: Altes Rathaus Hannover, Karmarschstraße 42, 30159 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ann Kruse
0511-89703931
ann.kruse [at] klimaschutz-niedersachsen.de

85 Plätze verfügbar

Anmeldung

© shutterstock: Dmitry Kalinovsky

Seminarreihe Kommunales Energiemanagement: 6. Mitarbeitersensibilisierung

, Hannover

Das Energiesparpotenzial des „Faktors Mensch“ in öffentlichen Gebäuden wird von Fachleuten auf bis zu 15 Prozent beim Strom und auf bis 20 Prozent bei der Wärme eingeschätzt. Dementsprechend ist die Nutzersensibilisierung ein wichtiger Baustein im KEM. Um Menschen zu bewegen langjährig eingeübte Gewohnheiten abzulegen, müssen Zusammenhänge bewusst gemacht werden und ganz konkrete Maßnahmen zur Sensibilisierung und Motivation für energiebewusstes Handeln angeboten werden.

Ort: Clemenshaus, Platz an der Basilika 1, 30169 Hannover

Wegbeschreibung

mehr erfahren

Organisation

Ruth Drügemöller
0511 89703927
Ruth.Druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Preis: 50,00 €

21 Plätze verfügbar

Anmeldung