Hauseigentümer im Landkreis Verden werden mit der „Grünen Hausnummer" für Energieeffizienz und Klimaschutz ausgezeichnet

Verden – Acht Familien und Einzelpersonen, die ihr Häuser besonders energieeffizient saniert oder gebaut haben, sind heute mit der „Grünen Hausnummer" der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ausgezeichnet worden. Lothar Nolte, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Dr. Dirk Olbers von ikeo e.V. und Silke Brünn vom Landkreis Verden überreichten die speziell für diese Kampagne gestalteten Hausnummern und Urkunden.

Acht Häuser werden in Zukunft im Landkreis Verden eine „Grüne Hausnummer" tragen. Sie sind die ersten Haushalte in Niedersachen, die diese Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur erhalten. In privaten Hauhalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Entsprechend groß ist das Einsparpotenzial bei energetischer Sanierung der Gebäudehülle und -technik. Daher ist es von besonderer Bedeutung, dass Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den neuesten Stand bringen oder energieeffizient bauen.

„Mit der Grünen Hausnummer wollen wir die guten Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren, die es im Landkreis gibt, bekannt machen und so auch zum Nachahmen anregen.", erläutert der Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Lothar Nolte. „Die ausgezeichneten Hauseigentümer haben über den gesetzlichen Standard hinaus für Energieeffizienz in Ihren Häusern gesorgt und uns mit ihren guten Ideen und Ergebnissen beeindruckt. Von den Einsparungen profitieren sie ebenso wie der Klimaschutz."

Im Landkreis Verden werden die guten Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Kooperation mit der Initiative für eine klimafreundliche Energieversorgung Ottersberg (ikeo e.V.) gewürdigt. Durch die individuell angefertigten Hausnummern wird das niedersachsenweit vorbildliche Engagement der Hausbesitzer öffentlich sichtbar.

Mit der „Grünen Hausnummer" ausgezeichnet wurden:

• Stefanie und Oliver Gebers aus Achim

• Stefan Okrongli aus Dörverden

• Britta und Jens Gliessmann aus Dörverden

• Annika und Ole Beckmann aus Kirchlinteln

• Axel Sonntag aus Verden

• Michael Gebhardt aus Verden

• Angelika und Walter Schaafberg aus Verden

• Christian Martini aus Ottersberg

Wer sich für eine Grüne Hausnummer im Landkreis Verden bewerben möchte, kann die Bewerbungsunterlagen bei ikeo e.V. erhalten: Am Mühlenberg 5, 28870 Ottersberg, www.ikeo-ev.de. Die nächste Auszeichnung findet Sommer 2016 statt, Bewerbungsschluss ist der 1. Juni 2016.

Die Auszeichnungskampagne „Grüne Hausnummer"

Die „Grüne Hausnummer" ist eine Kooperation der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen und kommunalen Partner. Derzeit werden Hauseigentümer aus den Landkreisen Verden, Nienburg/Weser und im Emsland mit der „Grünen Hausnummer" für besonders energieeffizientes Sanieren oder Bauen ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Mareike Korte
Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH
Osterstr. 60, 30159 Hannover
Tel: 0511 897039-35 
mareike.korte@klimaschutz-niedersachsen.de