Klimabildung

Klimabildung für eine nachhaltige Zukunft

Klimabildung führt Wissen, Können, aber auch das Wollen zusammen und animiert Menschen dazu, sich für mehr Klimaschutz zu engagieren. Die KEAN unterstützt diesen Prozess durch vielfältige Angebote, Initiativen und Projekte, die sich – mal informativ, mal spielerisch – an Jung und Alt richten.

Klimaschutz steht bei der jungen Generation hoch im Kurs. Aber wie sieht es bei den Schulgebäuden und dem Schulbetrieb aus? Die neue Initiative „Klimaneutrale Schule" unterstützt weiterführende Schulen dabei, ihre Treibhausgasemissionen zu senken. Achtzehn niedersächsische Schulen starteten im September 2021 in die Pilotphase der Initiative - und machten sich auf den Weg zur Klimaneutralität.

Um Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie Hausmeistern Inspiration und Tipps für effektiven Klimaschutz in Schulen zu geben, haben wir zudem die Sektion "So gelingt Klimaschutz in Schulen" aufgebaut. Darin stellen wir beispielhafte Projekte vor, informieren über Fördermittel und befragen engagierte Schülerinnen und Schüler zu ihren Zielen, Gedanken und Wünschen zum Thema Klimaschutz.

Was die Gespräche mit jungen Menschen immer wieder zeigen: Das Wissen über den Klimawandel ist häufig die Voraussetzung für aktives Klimaschutz-Handeln. Vor diesem Hintergrund haben wir uns sehr darüber gefreut, dass im September 2021 erstmalig seit dem Beginn der Corona-Pandemie wieder eine Wanderausstellung "Klima-Macher" in Uelzen durchgeführt werden konnte.

Und auch im Bereich der frühkindlichen Klimabildung konnte wieder ein Seminar für Erzieherinnen und Erzeiher in Präsenz durchgeführt werden. Insgesamt wurden fünf Seminare für Erzieherinnen und Erzieher zu den Themen Energiesparen, Klimaschutz und Nachhaltiges Handeln durchgeführt!

powered by webEdition CMS