© Dawin Meckel

Gut beraten: Energiesparen!

In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Besonders in Gebäuden ohne ausreichende Wärmedämmung geht viel kostbare Energie verloren: durch Fenster, Dächer und Außenwände. Auch alte ineffiziente Heizungen verbrauchen unnötig viel Energie.

Mit der Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!“ sollen Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in den teilnehmenden Regionen Niedersachsens verstärkt auf das unabhängige und qualifizierte Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale hingewiesen werden und Informationen zu Energieeffizienz in Wohngebäuden erhalten. 

 

Aktueller Hinweis

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen weist darauf hin, dass die Niedersächsische Landesregierung aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus Maßnahmen ergriffen hat, um persönliche Kontakte einzuschränken. Bitte beachten Sie die Regelungen der Landesregierung auch im Rahmen der Kampagne "Gut beraten: Energiesparen". Die aktuellen Erlasse und Allgemeinverfügungen finden Sie hier.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen führt die Kampagne gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und regionalen Partnern durch. 

Mit gezielter lokaler Öffentlichkeitsarbeit wird in einem begrenzten Kampagnenzeitraum  auf das Beratungsangebot "Gebäude-Check" der Verbraucherzentrale aufmerksam gemacht.

Vor Ort wird die Kampagne in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Landkreis, der jeweiligen Stadt oder der regionalen Energieagentur   umgesetzt. 
 


 

Im Jahr 2020 findet die Kampagne statt in:

Im Jahr 2019 fand die Kampagne statt in: 

Im Jahr 2018 fand die Kampagne statt in:

Im Jahr 2016 fand die Kampagne statt in:

Im Jahr 2015 wurde die Kampagne in folgenden Landkreisen umgesetzt:

  • Lüneburg
  • Aurich
  • Northeim

 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner: 

Gerhard Krenz

0511 89 70 39-22

gerhard.krenz [at] klimaschutz-niedersachsen.de