Aktuelle Informationen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, gesetzliche Neuerungen und Förderprogramme speziell für Unternehmen.
Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Veranstaltungsübersicht für Unternehmen.

© Shutterstock


VDI ZRE Studie: Managementsysteme und das Management natürlicher Ressourcen

Unternehmen, die über zertifizierte Managementsysteme verfügen, sind bei der Steigerung ihrer Ressourceneffizienz weiter als andere Betriebe. Denn sie setzen im Durchschnitt mehr Maßnahmen um, um ihren Ressourcenverbrauch zu reduzieren und Kosten zu senken. Das zeigt die neueste Studie des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE).

VDI ZRE Studie als download (pdf)

© iStock.com, vm

Impulsberatungen Ressourceneffizienz - Evaluation der Pilotphase abgeschlossen

07.03.2017: Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit hat im vergangenen Jahr in 55 kleinen und mittleren Unternehmen kostenfreie Impulsberatungen zur Energie- und Materialeffizienz durchgeführt. Die Evaluation dieser Pilotphase ist nun abgeschlossen, sie ergab: Das Angebot setzt die erhofften Impulse bei den Unternehmen, die Fortsetzung und Ausweitung der Impulsberatungen ist fest geplant. 
Der Bericht zur Evaluation als PDF

Wettbewerb "STEP up!" startet 3. Runde

17.02.2017: STEP up! steht für "STromEffizienzPotentiale" nutzen. Die mittlerweile dritte Ausschreibungsrunde des Wettbewerbs vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie startet am 01.03.2017. STEP up! richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Themenschwerpunkt ist diesmal "Effiziente Rechenzentren". Die Antragsfrist endet am 31. Mai 2017.  

Mehr erfahren

 fotolia ©nasakid12

Förderung: Klimaschutz mit Kälte- und Klimaanlagen

21.12.2016: Die Bundesregierung aktualisiert die Förderrichtlinie für Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen und weitet die Förderbereiche aus. Förderanträge nach der novellierten Richtlinie nimmt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ab dem 1. Januar 2017 entgegen.

Mehr erfahren

© Dawin Meckel

Abwärmenutzung: dena sucht Leuchtturmprojekte

12.12.2016: Für das Projekt „Leuchttürme energieeffiziente Abwärmenutzung“ sucht die Deutsche Energie-Agentur (dena) Praxisbeispiele, die im Contracting-Verfahren, insbesondere Energiespar-Contracting, umgesetzt werden.
Mehr erfahren

Abwärme-Leuchtturmprojekt in Niedersachsen Mehr erfahren

© istock.com, MiguelMalo

Aktualisiertes Merkblatt zum Energiedienst-leistungsgesetz (EDL-G) veröffentlicht

04.10.2016: Die offizielle Umsetzungsfrist aus dem Energiedienstleistungsgesetz (EDG-L) ist bereits Ende letzten Jahres abgelaufen. Doch immer noch ergeben sich neue Fragen zu seiner Anwendung und der Umsetzung der Energieauditpflicht. Daher hat das BAFA eine aktualisierte Fassung des entsprechenden Merkblatts veröffentlicht.
 Mehr erfahren

Welche Unternehmen sind vom EDL-G betroffen? Unsere Videoreihe zeigt es.

Impulsberatungen Ressourceneffizienz - Erfahrungen eines teilnehmenden Unternehmens

20.10.2016: In unserer Rubrik „Nachgefragt bei“ berichtet Jutta Kirk-Lahrmann, kaufmännische Leiterin eines Software-Anbieters, von einer Impulsberatung zur Ressourceneffizienz. Derzeit bietet die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit diese Beratungen landesweit für kleine und mittlere Unternehmen an. 
Mehr erfahren

© shutterstock


Niedersächsische Unternehmen bewerten die Auswirkungen der Energiewende zunehmend als Wettbewerbsvorteil

20.10.2016: Über 70 Prozent der Unternehmen in Niedersachsen geben an, dass sich die Energiewende positiv oder neutral auf ihre Wettbewerbsfähigkeit auswirkt. Das geht aus einer Befragung der Mitgliedsunternehmen des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertags (NIHK) hervor.
Mehr erfahren

© Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Veranstaltungsnachlese: dena-Workshop „Regionale Koordinatoren“ 

04.10.2016: Die Koordination von Energieeffizienz-Netzwerkaktivitäten auf regionaler Ebene stand im Mittelpunkt der diesjährigen dena- Jahresveranstaltung „Initiative Energieeffizienz-Netzwerke“. Als Best-Practise wurden u.a. die Erfahrungen der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen vorgestellt.

Mehr erfahren


Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Thorben Vahlenkamp

0511 897039-21

thorben.vahlenkamp [at] klimaschutz-niedersachsen.de