Schaltanlage Abwärmeversorgung Ostercappeln-Vennne

Startschuss für die umweltfreundliche Wärmeversorgung aus industrieller Abwärme: Uwe Lachermund (Vorstandsvorsitzender Venner Energie eG, re.) sowie die beiden Landtagsabgeordneten Clemens Lammerskitten und Feliz Polat bei der offiziellen Inbetriebnahme des Heizhauses in Ostercappeln-Venne im Januar 2016. Das Engagement der lokalen Akteure wurde im Wettbewerb "Klima kommunal 2014" als niedersächsisches Leuchtturmprojekt ausgezeichnet. © Venner Energie eG, Carolin Düvel-Oevermann

Eigenversorgung mit Wärme, Strom und Kälte

Im Dreiklang des unternehmerischen Energiemanagements – Energiesparen, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien – spielt die Eigennutzung der selbsterzeugten Energie für viele Unternehmen bislang eine untergeordnete Rolle. Dabei lässt sich Prozesswärme von Produktionsanlagen vielfältig erzeugen und die Abwärme weiterverwenden. Auch Technologien wie die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung sowie der Einsatz erneuerbarer Energien bieten Optionen für eine unabhängige Eigenversorgung mit Strom, Wärme und Kälte in Unternehmen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen ausgewählte Möglichkeiten der Eigenversorgung mit Energie vor, bieten Hinweise zu Energieberatungen, Förderprogrammen und Publikationen an.

Nutzung und Produktion von Prozesswärme

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Michael Capota

0511 897039-24

michael.capota [at] klimaschutz-niedersachsen.de