©fotolia_kinwun

Impulsberatung für KMU

"Solar"

In drei Pilotregionen - Region Hannover, Region Braunschweig-Wolfsburg sowie Landkreis Osnabrück - wird die Impulsberatung für KMU "Solar" angeboten. Ziel ist es, den KMU die Potenziale von Solarenergie aufzuzeigen und Informationen zu den Themen Eigenverbrauch und Stromeinspeisung, Strom-speicherung sowie die Nutzung von Solarwärme für Gebäude und Prozesse zu geben.

Der Start der Impulsberatungen für KMU "Solar" erfolgte in der Region Hannover Anfang Juli, im Landkreis Osnabrück Mitte Juli und in der Region Braunschweig-Wolfsburg Mitte August.

Für die beratenen Unternehmen ist die Beratung kostenfrei, die Finanzierung erfolgt aus Landesmitteln durch die KEAN. Die Unternehmen erhalten über die Kooperationspartner Klimaschutzagentur Region Hannover, die RegionaleEnergieAgentur (REA) Braunschweig sowie die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück einen Beratungsgutschein im Wert von 750 Euro. Mit diesem wenden sie sich an einen Energieberater aus einem festgelegten Beraterpool.

Unterstützt werden die Impulsberatungen für KMU von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN). 

© REA_Janina Snatzke


Impulsberatung für KMU "Solar" - erfolgreicher Auftakt in Braunschweig

16.08.2017: Nun sind alle Pilotregionen auf dem Weg! Nachdem die Region Hannover und der Landkreis Osnabrück im Juli bereits den Startschuss für die Impulsberatungen für KMU – Solar gegeben hatten, können nun auch in der Region Braunschweig-Wolfsburg Unternehmen die kostenfreie Impulsberatung für KMU - Solar in Anspruch nehmen.

Mehr erfahren

Kurzinfo Impulsberatung für KMU -  Solar


Downloads


Kontakt

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Isabell Kiepe

0511 89 70 39-25

isabell.kiepe [at] klimaschutz-niedersachsen.de


Michael Capota

0511 89 70 39-24

michael.capota [at] klimaschutz-niedersachsen.de