Energieeffizienz-Netzwerke

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen unterstützt als regionaler Koordinator die bundesweite Initiative Energieeffizienz-Netzwerke. Die Initiative hilft Unternehmen, sich eigenverantwortlich Ziele zu setzen, um Energie noch effizienter zu nutzen. Zu diesem Zweck sollen sich in Deutschland Unternehmen zu freiwilligen Energieeffizienz-Netzwerken zusammenschließen.

Der Nutzen ist augenscheinlich sehr hoch: Laut einer Umfrage der Deutschen Energieagentur (dena) im Juni 2017 erklärten 94 Prozent der befragten Unternehmen, die bereits in Energieeffizienz-Netzwerken engagiert sind, dass sie dieses Engagement auch anderen Unternehmen weiterempfehlen würden. Mehr zur dena-Umfrage

Was ist ein Energieeffizienz-Netzwerk?

Ein Energieeffizienz-Netzwerk ist ein systematischer, zielgerichteter und unbürokratischer Zusammenschluss von in der Regel 8 bis 15, mindestens jedoch fünf Unternehmen oder Unternehmensstandorten. Das Netzwerk dient dem Erfahrungs- und Ideenaustausch und hat eine Laufzeit von zwei bis drei Jahren. Ziel ist es, gemeinsam die Energieeffizienz der teilnehmenden Unternehmen dauerhaft zu steigern und damit potenziell eine spürbare Senkung der Energiekosten zu erreichen. 


Gründung eines Netzwerks

Ein Energieeffizienz-Netzwerk kann auf unterschiedliche Weise gebildet werden. In der Regel geht die Initiative von einem Netzwerkträger aus, der Unternehmen direkt anspricht und z. B. zu einer Informationsveranstaltung einlädt.

Als Netzwerkträger kommen – neben den Verbänden und Organisationen der Wirtschaft – Energieunternehmen, Unternehmen, Kommunen, Dienstleister oder Energieagenturen und ggf. weitere geeignete Träger in Betracht.

Energieeffizienz-Netzwerke in Niedersachsen

In Niedersachsen steht Ihnen die Klimaschutz- und Energieagentur als regionaler Koordinator der Bundesinitiative zur Verfügung. Wir informieren Sie über die Vorteile und Nutzen eines Energieeffizienz-Netzwerks, helfen bei der Vernetzung potenzieller Partner, stellen erfolgreiche Netzwerkprojekte vor und unterstützen Sie bei Informationsveranstaltungen.

Es gibt aktuell zwölf Energieeffizienz-Netzwerke in Niedersachsen, davon drei in Gründung (Stand: Juli 2017). Eine Liste aller Netzwerke sowie eine interaktive Karte finden Sie auf der Internetseite der Bundesinitiative.

Nachlese zum Workshop "Regionale Koordinatoren" der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke vom 20.09.2016

Ausführliche Informationen zur Gründung eines Energieeffizienz-Netzwerks erhalten Sie ebenfalls auf der Internetseite der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke

Regionaler Koordinator

für Niedersachsen

Ihr Ansprechpartner:

Michael Capota

0511 89 70 39-24

michael.capota [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Förderung

Der Aufbau von betrieblichen Energieeffizienz-Netzwerken wird in Niedersachsen finanziell unterstützt.

Förderprogramm der NBank