Kommunen,Unternehmen,Energieberaterinnen und -berater

Aufschwung für die Photovoltaik: Die Regelungen im neuen EEG

Das Erneuerbare Energien Gesetz wurde mit dem Beschluss des Bundestages am 07.07.2022 und der Zustimmung im Bundesrat am 08.07. umfassend novelliert. Es bringt viele positive Änderungen und erleichtert den Ausbau der Photovoltaik auf Gebäuden, sonstigen Anlagen und Freiflächen. Der neue regulatorische Rahmen ist wichtig für alle, die PV-Anlagen planen, eine eigene Anlage bauen wollen oder in der Energieberatung tätig sind. Zu beachten ist dabei, dass die Regelungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Kraft treten, einige unmittelbar nach Veröffentlichung des Gesetzes, andere ab 01.01.2023.

Die Energierechtsexpertin Dr. Manuela Herms von der prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft stellt in dieser Online-Veranstaltung die neuen Regeln vor und verschafft einen Überblick, was ab wann gilt. Der Vortrag ist in mehrere Blöcke gegliedert, sodass Fragen aus dem Chat nach jedem Block beantwortet werden können.

Eine Anmeldung über den blauen Button oben ist erforderlich.

01.09.2022, 10:00 Uhr bis 01.09.2022, 12:00 Uhr

Online

Barbara Mussack
0511 897039 14
barbara.mussack [at] klimaschutz-niedersachsen.de

80 Plätze verfügbar

kostenlos

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS