Energieberaterinnen und -berater

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Informationen für Multiplikatoren

Die neue Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG) soll als neue Fördersystematik die vielen bestehenden Bundesprogramme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden zusammenfassen und die Antragstellung erleichtern. Die Förderung gliedert sich dann in nur noch drei Förderrichtlinien: Die BEG Einzelmaßnahmen, die BEG Wohngebäude und die BEG Nichtwohngebäude. Ab dem 02.01.2021 können in einem ersten Umsetzungsschritt Zuschüsse für die BEG Einzelmaßnahmen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden.

Das Online-Seminar bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Neuerungen zu informieren: Frau Dr. Ina Bartmann, zuständige Referentin beim BAFA, gibt einen aktuellen Überblick über die BEG Einzelmaßnahmen. Dipl.-Ing. Architekt Jan Karwatzki vom Öko-Zentrum NRW ergänzt Informationen zur Neugestaltung der Bundesförderung und gibt eine Übersicht zu den neuen Effizienzhausstufen, Fördersätzen und Fördermöglichkeiten. Die Veranstaltung bietet Raum für Fragen zu den Förderdetails und den Antragswegen. Sie richtet sich an Energieberaterinnen und Energieberater, Architektinnen und Architekten sowie Handwerkerinnen und Handwerker, die Bauherren zu den neuen Fördermöglichkeiten informieren wollen.

Programm

09:30 Uhr: Begrüßung durch die KEAN

09:45 Uhr: Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) - Einzelmaßnahmen
Dr. Ina Bartmann, BAFA

10:45 Uhr: Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Neugestaltung der Bundesförderung und Übersicht der neuen Effizienzhausstufen, Fördersätze und –möglichkeiten
Dipl.-Ing. Architekt Jan Karwatzki, Öko-Zentrum NRW GmbH

Ende des Online-Seminars ist ca. 12:00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich, Ihren Einwahllink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung in einer separaten E-Mail.

Die Anrechnung dieser Veranstaltungen für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrages in die Energieeffizienz-Expertenliste ist beantragt.

21.01.2021, 09:30 Uhr bis 21.01.2021, 12:00 Uhr

Online

Carmen Dittmer
0511-897039 20
carmen.dittmer [at] klimaschutz-niedersachsen.de

Ausgebucht

kostenlos

Anmeldeschluss:
17.01.2021

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS