Energieeffizienter Betrieb von Heizungsanlagen in kommunalen Nichtwohngebäuden

Das Online-Seminar „Energieeffizienter Betrieb von Heizungsanlagen in kommunalen Nichtwohngebäuden" vermittelt Grundlagenkenntnisse der Heiztechnik für kommunale Nichtwohngebäude. Es zeigt nicht- und gering-investive Maßnahmen auf, die mit geringem Aufwand in die Praxis umgesetzt werden können. Hierzu gehören z.B. die bedarfsgerechte Steuerung, die regelmäßige Wartung und die Erfassung und Analyse des Energie- und Wasserverbrauchs von Liegenschaften. Auch die Eckdaten für die Installation neuer Heizungsanlagen werden definiert.

Ziel der Online-Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem kommunalen Gebäudemanagement die Stellschrauben für eine optimierte Betriebsweise aufzuzeigen und sie in die Lage zu versetzen, die nicht- und gering-investiven Effizienzmaßnahmen in den bestehenden Anlagen Vor-Ort zu heben.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Wärmebedarf der Gebäude einschätzen und können daraus ggf. auch Eckdaten für die Neuinstallation einer Heizungsanlage definieren.

Der Seminarleiter Michael Kruse ist Physiker und ist seit über zwei Jahrzehnten als Energieberater für Kommunen, Gewerbe und Industrie tätig. Seit 2019 arbeitet er für die Klimaschutzagentur Weserbergland in Hameln in den Bereichen energetische Quartierskonzepte und Energieeffizienz in Unternehmen.

Programm

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Grundlagen der Heizungstechnik und Wärmeerzeugung
  • Heizungsregelung
  • Wärmeverteilung und –abgabe
  • Der hydraulische Abgleich
  • Kommunales Energiemanagement

Die Teilnehmenden haben Gelegenheit über die Chatfunktion Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 10.07.2020. Ihre Zugangsdaten zur Web-Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung im Vorfeld der Veranstaltung mit separater E-Mail.

14.07.2020, 14:00 Uhr bis 14.07.2020, 15:30 Uhr

Online

Ruth Drügemöller
0511 89 70 39-27
ruth.druegemoeller [at] klimaschutz-niedersachsen.de

23 Plätze verfügbar

kostenlos

Anmeldeschluss:
10.07.2020

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS