Kommunen

Informationsveranstaltung „netzwerk MOBILITÄT“ für Kommunen

Bei der Gestaltung von Verkehrsräumen und Mobilitätsangeboten handeln Kommunen in aller Regel im Alleingang. Doch Mobilität endet nicht an der Stadt- oder Gemeindegrenze. Die Zusammenarbeit in einem interkommunalen Mobilitätsnetzwerk hilft, gemeinsame Lösungen und Synergieeffekte beim Thema Mobilität zu finden und umzusetzen. So können wichtige Gemeinschaftsaufgaben, wie beispielsweise die Planung und der Aufbau eines Radwegenetzes, der flächendeckende Ausbau von Mobilitätsstationen oder ein Carsharing-Angebot angegangen werden.

Das Ingenieurbüro beks bietet die Gründung und Betreuung eines interkommunalen Netzwerks im Handlungsfeld Klimafreundliche Mobilität an. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen wird dieses im Norden Niedersachsens geplante Netzwerk begleiten. Der Start des „netzwerk MOBILITÄT" ist für den Sommer 2021 geplant.

In dem Netzwerk schließen sich sechs bis zehn Kommunen zusammen und erhalten über den Netzwerkinitiator konkrete fachliche Unterstützung bei der Umsetzung einer Strategie für nachhaltige Mobilität. Hierzu zählt konkret:

  • Qualitative Ist-Analyse der Mobilität und Stärken-Schwächen-Profil
  • Individuelle Beratung zu orts-/regionsspezifischen Maßnahmen durch Verkehrsexperten
  • Identifizierung von Maßnahmen und Nutzung von Synergieeffekten durch Maßnahmenbündelung innerhalb einer Region
  • Komplette Antragsabwicklung bis zum Zuwendungsbescheid für einen Förderschwerpunkt (z. B. NKI-Förderung, KfW-Förderung)
  • Und mehr

Für die Gründung der kommunalen Netzwerke stellt beks Anträge auf Förderung nach der Kommunalrichtlinie. Der Fördersatz für derartige Netzwerke liegt derzeit bei 70 Prozent.

Ziel dieser Online-Veranstaltung ist, interessierte Kommunen über die inhaltliche und organisatorische Gestaltung des Netzwerkes zu informieren.

Informationsflyer zum Netzwerk Mobilität (PDF)

Eine Anmeldung ist erforderlich, Ihren Einwahllink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung in einer separaten E-Mail.

28.10.2020, 14:00 Uhr bis 28.10.2020, 15:00 Uhr

Online

Anke Kicker
0511 89 70 39-28
anke.kicker [at] klimaschutz-niedersachsen.de

24 Plätze verfügbar

kostenlos

Anmeldeschluss:
25.10.2020

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS