Bildungsträger

Kita-Vertiefungsseminar "Weniger - besser - anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht", Bad Bentheim

Kita-Seminar „Weniger – besser – anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht"

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen sind, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehören auch unsere Konsummuster und ihre Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima. Zu den daraus entstehenden Fragen und Handlungsoptionen sollten auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden. Unter dem Motto „Weniger – besser – anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht" bekommen Erzieherinnen und Erzieher Hintergrundwissen und Anregungen für die praktische Umsetzung zu den Themen Konsum, Suffizienz und Klimaschutz vermittelt. Auch der gegenseitige Austausch ist ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung.

Denn in der Praxis stellen sich Fragen wie: Wie kann die Bildungsarbeit zu Konsum, Suffizienz und Klimaschutz im Elementarbereich konkret aussehen? Welche Möglichkeiten ergeben sich für die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Rolle als wichtige Multiplikatoren und Vorbilder der Kinder? Und wo bieten sich Anknüpfungspunkte im Alltag der Kitas und Kindergärten? Um diese Fragen geht es in dem Seminar, bei der es nach einem theoretischen Input um Methoden und viele praktische Beispiele geht. In den Seminarrkosten sind das Handbuch „Kleiner Daumen – große Wirkung. Mit dem Handbuch bekommen die Teilnehmenden neben Hintergrundwissen über Klimaschutz sowie zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und kindlichem Lernen. Außerdem zeigen sie unterschiedliche Herangehensweisen wie Aktionen, Spiele, Experimente, Geschichten und Lieder auf. Sie helfen bei der Planung von einzelnen Aktionen bis hin zu einem Jahresprojekt. Damit haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, auch nach der Veranstaltung die Inhalte in den Handlungsfeldern "Klimawandel und Klimaschutz", "Ernährung", "Konsum", "Mobilität" Abfall" zu vertiefen und anzuwenden.

Seminardauer: 9:00 - 17:00 Uhr
Seminarleitung: Andrea Werneke
Teilnehmerzahl: Mindestens 15, maximal 20 Personen

Tagesprogramm:

  • Begrüßung und Einstieg
  • Hintergrundwissen zu Suffizienz im Kontext von Klimaschutz
  • Methodik "Philosophisches Gespräch"
  • Energie schöpfen beim Mittagessen
  • Nachhaltiger Konsum in der Kita
  • Lernstationen mit Anregungen für die praktische Umsetzung
  • Reflektion und Abschluss 

Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Stadt Bad Bentheim und dem Landkreis Grafschaft Bentheim statt. 

Zielgruppen sind Erzieherinnen und Erzieher sowie weitere pädagogische Fachkräfte in der frühkindlichen Bildung. 

Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung bitte per E-Mail: nachhaltigkeit@stadt-badbentheim.de.

11.05.2023, 09:00 Uhr bis 11.05.2023, 17:00 Uhr

Treff 10
Kirchstr. 10
48455 Bad Bentheim

50 €

powered by webEdition CMS