Unternehmen,Energieberaterinnen und -berater

Leuphana Energieforum 2021 – „Die Industrie auf dem Weg zur Klimaneutralität“

Unter dem Titel „Die Industrie auf dem Weg zur Klimaneutralität" lädt die Leuphana Universität Lüneburg gemeinsam mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) am 08.09.2021 zum neunten Energieforum ein.

Deutschland und die weiteren Mitgliedsländer der Europäischen Union haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 klimaneutral zu werden. In der Industrie sind hierzu große Anstrengungen notwendig. Druck kommt auch von finanzierenden Banken und anderen Finanzmarktakteuren. Klar ist, was technisch notwendig ist, u. a. der Ausbau von erneuerbaren Energien, Elektrifizierung und höhere Energieeffizienz, der Einsatz von (grünem) Wasserstoff sowie die Stärkung von Kreislaufwirtschaft und Materialeffizienz.

Die Veranstaltung bietet ein Forum, um die rechtlichen, ökonomischen, technischen und sozialen Fragen, die mit der Transformation der Industrie in Richtung Klimaneutralität verbunden sind, mit Wissenschaft und Praxisakteuren zu diskutieren.

Am Nachmittag um 14:00 Uhr stellen die Bildungswerke Arbeit und Leben Niedersachsen (AuL) sowie das Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft (BNW) gemeinsam praxisorientiert den „Transformationslotsen" vor. Die Transformationslotsen treiben Veränderungs- und Transformationsprozesse im Unternehmen voran, übersetzen Branchentrends für ihren Arbeitskontext und sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Belegschaft. Sie erkennen Innovationspotenziale und unterstützen den erforderlichen internen Kompetenzaufbau.

Ebenfalls ab 14:00 Uhr präsentiert und diskutiert das Niedersächsische Wasserstoff-Netzwerk Leuchtturmprojekte mit Vertretern aus der Industrie und zeigt die Bedeutung von grünem Wasserstoff für Niedersachsen auf. Als Energieland hat Niedersachsen beste Voraussetzungen führend in der Produktion und Bereitstellung von grünem Wasserstoff zu werden. Zwei aktuelle Großprojekte aus der Stahlindustrie und Abwasserreinigung verdeutlichen die Bedeutung von Wasserstoff für die Region und die Transformation der Wirtschaft.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN) sowie dem ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt per Mail an folgende E-Mail-Adresse: energieforum@leuphana.de 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und zu dem Tagungsprogramm finden Sie auf den Seiten der Leuphana Universität. 

08.09.2021, 09:00 Uhr bis 08.09.2021, 17:00 Uhr

Online

kostenlos

Flyer und Tagungsprogramm

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS