Veranstaltungen

Niedersächsisches Wasserstoff-Netzwerk: Chancen für den Wasserstoff schaffen!

Grüner Wasserstoff wird zu einem zentralen Baustein der Energiewende. Niedersachsen hat beste Voraussetzungen, zu einem Leitmarkt für die Erzeugung, den Transport und die Nutzung von grünem Wasserstoff und daraus erzeugter Folgeprodukte zu werden. Nun geht es darum, bei erneuerbar erzeugtem Wasserstoff in die großflächige Anwendung zu kommen – und zwar im industriellen Maßstab.

Ein wesentlicher Schritt auf dem Weg dahin ist die Schaffung des regulatorischen Rahmens für die Wasserstoffwirtschaft, denn noch fehlen hier die notwendigen rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Das Netzwerktreffen setzt daher den Schwerpunkt auf die Fragen eines regulatorischen Rahmens für die Wasserstoffwirtschaft, insbesondere im Bereich der Infrastruktur, und diskutiert diese Fragen mit Vertreterinnen und Vertretern der Energiewirtschaft.

Programm

10:30 Uhr Registrierung und Einlass

11:30 Uhr Begrüßung und Impulsvortrag durch Minister Olaf Lies
Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

12:00 Uhr Schaffung eines Rechtsrahmens für die Wasserstoffwirtschaft
Impulse:

  • Dr. Klaus Kleinekorte, CTO Amprion GmbH
  • Jens Schumann, CEO Gasunie Deutschland
  • Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender EWE AG

12:30 Uhr Plenum und moderierte Diskussion mit den Netzwerkteilnehmern
Moderation: Christoph Linden, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN)

13:30 Uhr Ende

 

Hinweis: Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz achtet auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften. S.a. Link zur Niedersächsischen Corona-Verordnung (Lesefassung 09.10.2020: https://www.niedersachsen.de/download/159509 )

Aus diesem Grund wird darum gebeten, dass pro Organisation / Unternehmen jeweils nur eine Person an der Veranstaltung teilnimmt. Vor dem Hintergrund des sich aktuell dynamisch entwickelnden Pandemiegeschehens werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls digital ausrichten müssen. Darüber werden wir Sie im Vorfeld informieren. 

Kontakt: Für Rückfragen nehmen Sie bitte mit dem Umweltministerium Kontakt auf: wasserstoff@mu.niedersachsen.de 

03.11.2020, 11:30 Uhr bis 03.11.2020, 13:30 Uhr

Neustädter Hof- und Stadtkirchengemeinde St. Johannis
Rote Reihe 8
30169 Hannover

Umweltministerium

wasserstoff [at] mu.niedersachsen.de

38 Plätze verfügbar

kostenlos

Anmeldeschluss:
27.10.2020

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS