Wasserstoff in der Praxis - Innovation und Klimaschutz aus Niedersachsen

Digitales Treffen des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerks

Nachdem bei den vergangenen Treffen des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerks der bundes- und europapolitische Rahmen für grünen Wasserstoff im Fokus stand, richtet sich der Blick nun auf die Umsetzung in Niedersachsen. Energie- und Umweltminister Olaf Lies diskutiert dazu mit Gästen aus Energiewirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Entwicklungen in der Politik sowie in der niedersächsischen Wasserstoffprojekt- und -förderlandschaft. Ergänzt wird dies durch Impulse aus Forschung und Praxis: Modellrechnungen zeigen erstmals, welche Bedeutung Wasserstoff in unserem zukünftigen niedersächsischen Energiesystem einnehmen wird und wir erfahren, warum Niedersachsens ältestes Klärwerk heute ein internationaler Innovationstreiber ist. In einem kurzen Film zeigen wir, wie die Stadtentwässerung Hannover grünen Wasserstoff ressourcenschonend produzieren und gleichzeitig alle Einzelprodukte des Prozesses weiternutzen will.

Die Gäste:

  • Olaf Lies, Niedersachsens Umwelt- und Energieminister
    berichtet über aktuelle Entwicklungen in der Politik sowie in der niedersächsischen Wasserstoffprojekt- und -förderlandschaft.
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik an der Leuphana Universität, sowie stellv. Vorsitzende des SRU, spricht zum effizienten Einsatz von grünem Wasserstoff.
  • Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel von der Leibniz Universität Hannover sowie Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Instituts für Solarenergieforschung Hameln (ISFH), erläutert die Rolle von Wasserstoff im zukünftigen niedersächsischen Energiesystem.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion diskutieren:

  • Minister Olaf Lies
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert
  • Dr. Sopna Sury , Chief Operating Officer Hydrogen, RWE Generation SE
  • Marten Bunnemann, Vorstandsvorsitzender Avacon AG

Termin: 04.06.2021, 10:00-11:30 Uhr

 

Vorschau:

05. Juli 2021: Die EU und Niedersachsen – Partner für eine erfolgreiche Wasserstoffzukunft

Gerne möchten wir bereits jetzt auf unsere nächste Veranstaltung in diesem Jahr hinweisen (wenn es die Umstände erlauben, in Hybridform). Am Montag, 05. Juli 2021 diskutieren ab 9:00 Uhr u.a. Minister Olaf Lies, Ministerin Birgit Honé, Tiemo Wölken, MdEP, sowie Sprecherinnen und Sprecher der EU-Kommission und verschiedener engagierter Unternehmen darüber, wie die EU eine Wasserstoffzukunft Niedersachsens mitgestaltet. 

04.06.2021, 10:00 Uhr bis 04.06.2021, 11:30 Uhr

Online

Lis Blume
0511 89 70 39-23
lis.blume [at] wasserstoff-niedersachsen.de

44 Plätze verfügbar

kostenlos

Anmeldeschluss:
31.05.2021

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Hinweis: Sie haben sich bereits für diese Veranstaltung mit der angegebenen E-Mail-Adresse angemeldet.

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS