Energieberaterinnen und -berater

Zukunftsgerechtes Bauen mit Photovoltaik und Gebäudebegrünungen

Begrünung und Photovoltaik finden sich heute hauptsächlich auf Flachdächern. Doch damit sind die Potenziale der Gebäude noch lange nicht ausgeschöpft, denn die gestalterischen und technischen Möglichkeiten erweitern sich ständig und die Vorteile sind vielfältig. Begrünung am Gebäude reguliert das Stadtklima und verzögert den Abfluss des Regenwassers bei Starkregenereignissen. Um dem riesigen Bedarf an klimaneutralem grünem Strom für Mobilität, digitale Infrastruktur oder auch Wasserstofftechnologie gerecht werden zu können, werden für die Energiegewinnung neben Windrädern auch zahlreiche PV-Flächen benötigt. Vor diesem Hintergrund wird die Installation von Photovoltaik an den Häusern in Kombination mit Begrünung immer wichtiger. Doch damit verbinden sich Fragen wie: „Welche architektonischen Anforderungen sind dabei zu erfüllen?", „Welche Erfahrungen liegen schon vor?" und „Welche Planungen sind erforderlich?"

In diesem Seminar für Architektinnen, Architekten, Planerinnen und Planer werden diese Fragestellungen aufgegriffen und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit bauwerkintegrierter Photovoltaik, Fassaden- und Dachbegrünung aufgezeigt.

Vorgesehene Vorträge:

  • Solares Bauen: Gebäudeintegration von Photovoltaik
    Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark, Hochschule Konstanz
  • Solar-Gründächer: Wirkungen, Planung und Ausführung sowie Pflege und Wartung von Gründächern
    Dipl.-Ing. Felix Mollenhauer, Bundesverband Gebäudegrün
  • Synergie zwischen Gebäudebegrünung und Photovoltaik für die Energieeffizienz
    Dipl.-Ing. Marco Schmidt, TU Berlin

Das Seminar umfasst 5 Unterrichtseinheiten.

Hinweis zur dena-Anerkennung
Die Veranstaltung wird voraussichtlich für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes (bei der dena) mit 2 Unterrichtseinheiten Wohngebäude, 2 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand, 2 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude angerechnet, die Anerkennung ist beantragt.

Das Seminar ist eine Veranstaltung der Architektenkammer Niedersachsen in Kooperation mit dem BUND Region Hannover und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

07.10.2020, 13:00 Uhr bis 07.10.2020, 17:00 Uhr

Online

Gerhard Krenz
0511-897039 22
gerhard.krenz [at] klimaschutz-niedersachsen.de

80 / 130 €

Anmeldung – Ihre Daten

1 2
Anrede

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

Anmeldung – Veranstaltungsdetails

1 2

Bitte füllen Sie folgende Pflichtfelder vollständig aus:

powered by webEdition CMS